Kindheitshelden zum Knuddeln

In der Stadtgalerie sind die Maskottchen los

1 von 25
Mario und Luigi posieren gern für das ein oder andere Foto.
2 von 25
Mario und Luigi posieren gern für das ein oder andere Foto.
3 von 25
4 von 25
5 von 25
6 von 25
7 von 25
8 von 25
9 von 25
  • schließen

Herr Bronn, das Maskottchen der Stadtgalerie Heilbronn, hat seine Freunde eingeladen. Und die lassen sich nur allzu gerne mit den Besuchern fotografieren.

"Mein Name ist Bronn, Biberich Bronn". So oder so ähnlich könnte sich das Maskottchen der Stadtgalerie Heilbronn am Samstag den berühmten Kollegen vorgestellt haben. Dabei dürfte der Biber mit dem freundlichen Grinsen ganz schön nervös gewesen sein. Schließlich war sein Besuch nicht einfach irgendwer!

Mario und Luigi, Maja und Willi oder auch Wickie hatten aber überhaupt keine Starallüren. Ganz im Gegenteil: Beim Welttreffen der Maskottchen ließen sie sich von Groß und Klein nur allzu gern knuddeln und waren selbstverständlich auch für das ein oder andere Selfie zu haben.

Lieber online-shopping oder Fachgeschäft?

Nur eines genossen die niedlichen Stoffhelden ganz alleine: Die Fahrt mit der Rolltreppe. Zum einen, weil neben den großen Füßen kaum jemand Platz gehabt hätte. Zum anderen, weil es Rolltreppen eben in Marioland, auf der Klatschmohnwiese und bei den starken Männern einfach nicht gibt.

Die Top-Themen in Heilbronn und der Region 

Mehr zum Thema:

Gigantisch: "Magie der Stimmen"

Sonnig: Stadtfest in Neuenstadt

Gemütlich: "Nacht der Keller"

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare