15 Kindergärten zu Gast in der Stadtgalerie

So schön: Kleine Maler - ganz große Kunst

1 von 40
2 von 40
3 von 40
4 von 40
5 von 40
6 von 40
7 von 40
8 von 40
9 von 40
  • schließen

Kindergärten sorgen für bunte Oster-Deko in der Stadtgalerie und erhalten dafür tolle Preise.

Aus den oberen Stockwerken schauen die Besucher neugierig nach unten auf die große Veranstaltungsfläche. Verkäuferinnen kommen aus den Geschäften, um zu sehen was da los ist. Wer vorbei geht, muss unweigerlich lächeln. Wenn 15 Kindergärten in der Stadtgalerie zu Gast sind, dann sorgt das für Aufsehen. 

Was war denn da los am Donnerstagmittag? Centermanagerin Alina Fischer hatte zur großen Ostereier-Prämierung eingeladen. Denn 15 Kindergärten aus Heilbronn waren von ihr mit Acrylfarbe und jeweils einem 75 Zentimeter hohen Fieberglas-Ei ausgestattet worden. Fischer: "Keine Vorgaben. Die Kinder sollten ihrer Kreativität freien lauf lassen können - natürlich haben die Erzieherinnen dabei unterstützt." 

Prämiert wurden die drei schönsten Eier. "Das ist furchtbar schwierig zu entscheiden", sagt Bürgermeisterin Agnes Christner. Sie ist Teil der Jury. Alle Jury-Mitglieder, darunter auch Mitarbeiter der Stadtgalerie und Pressevertreter, überlegen lang, wer gewinnen soll. Die Kinder werden schon unruhig. 

Dann fällt die Entscheidung:
1. Platz: Evangelischer Friedenskindergarten
2. Platz: Städt. Kindergarten Max-Planck-Straße
3. Platz: AWO Kita Lotte Lemke


300, 200 und 100 Euro bekommen die Gewinner. "Aber heute gibt es keine Verlierer!", sagt Alina Fischer. "Deshalb bekommt jeder Kindergarten für seine Teilnahme an der Oster-Aktion 50 Euro." Die Kinder jubeln und auch die Erzieherinnen sind stolz auf ihre kleinen Künstler. 

Nach Ostern werden die Fieberglas-Eier versteigert. 

Die Top-Themen in Heilbronn und der Region 

Mehr zum Thema: 

Stadtinitiative: Alina Fischer gewählt

Bye bye, Butlers: Macht Heilbronner Filiale dicht?

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare