Am Heilbronner Hauptbahnhof

Dreist: An Bahnhof gestrullert, dann ausgeflippt!

+
Der Heilbronner Hauptbahnhof.
  • schließen

Erst uriniert der Mann ans Bahnhofsgebäude, dann beleidigt er eine Verkäuferin.

Dreister geht es eigentlich nicht! Erst verrichtete ein Mann am Montagabend gegen 19.30 Uhr seine Notdurft an das Gebäude des Heilbronner Hauptbahnhofs. Als ihn eine 25-jährige Verkäuferin ihn darauf ansprach, flippte der 54-Jährige völlig aus!

Der offenbar uneinsichtige Mann soll die Frau laut Polizei mehrfach beleidigt haben. Die Frau erstattete beim Bundespolizeirevier Heilbronn daraufhin Anzeige. Der Mann muss nun mit einem Strafverfahren wegen Beleidigung sowie einem Ordnungswidrigkeitsverfahren rechnen.

Mehr zum Thema:

Feuer greift über: Vier Gebäude beschädigt

Ex-Freund verhaftet: Frau mit Messer lebensgefährlich verletzt

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare