Der Mischlingsrüde wird seit November vermisst

Süßer Wuschel gestohlen? "Wir wollen Sammy einfach nur wieder haben"

+
Alle suchen den süßen Mischling.
  • schließen
  • Anna-Maureen Bremer
    Anna-Maureen Bremer
    schließen

Wo ist der süße Mischling? Seine Besitzer befürchten, dass er gestohlen wurde.

Es tut einem im Herzen weh. Verzweifelt sucht die Familie von Pudel-Malteser-Mischling Sammy nach ihrem liebsten Vierbeiner. Seit dem 15. November wird der weiße Wuschel vermisst. Das Netz beteiligt sich rege an der Suche. Sogar eine Facebookseite "Wo ist Sammy?" gibt es schon. 

"Ich bin sehr verzweifelt", sagt Anneke Lambeck: "Sammy ist der beste Hund der Welt. Und wir wollen ihn einfach nur zurück." Es macht betroffen, mit wie viel Einsatz Sammys Besitzer nach ihm suchen. Auf Facebook hoffen sie noch immer auf ihr Weihnachtswunder. "All I want for christmas is you, Sammy", steht da.

Mit diesen Bildern wurde nach Sammy gesucht

Lambeck: "Ich habe lange überlegt, ob ich es ins Internet stellen soll - aber ich wollte jedes Mittel nutzen. Leider gibt es auch negative Kommentare. Aber die Unterstützung, die wir erfahren, ist umso größer und ich bin jedes Mal total gerührt." Die tieftraurigen Tierhalter beteuern immer wieder, dass sie nicht aufhören werden, nach ihrem geliebten Hund zu suchen. Inzwischen scheint ganz Deutschland den kleinen Sammy zu suchen.

Dadurch steigt leider auch die Gefahr, dass Sammy vollends verschwindet. "Ein bisschen Angst habe ich schon, dass der, der Sammy hat, ihn nun 'entsorgt'", sagt Lambeck. Doch sie versichert: "Wer Sammy hat, muss keine Angst haben. Er bekommt keine Strafe und ich würde ihm sogar die Belohnung zahlen. Das Geld ist mir egal. Ich will bloß meinen kleinen Hund zurück." Die Belohnung soll deshalb vielleicht sogar noch einmal erhöht werden.

Wer ihn sieht, sollte umgehend den Tierschutz verständigen. 

Sammy ist schneeweiß und ca. 40 Zentimeter groß. Zuletzt gesehen wurde er in Abstatt beim Reitstall Semler. Zu diesem Zeitpunkt trug er ein blaues Halsband mit seinem Namen, Telefonnummer und Steuer- und Tassomarke, außerdem ein braunes Mäntelchen. Der Vierbeiner ist gechipt und registriert. 

Dann der Schock Anfang Dezember: Steuer - und Tassomarke wurden an einem Friedhof in Abstatt gefunden. Einfach vom Halsband abgetrennt. Lambeck: "Wir haben alle Behörden informiert, beinahe jedes Tierheim in Baden-Württemberg angeschrieben." Sogar mit einem Mantrailer und einer Wärmebildkamera wurde nach dem Pudel-Malteser-Mischling gesucht. Bislang leider ohne Erfolg!

Die Besitzer gehen davon aus, dass Sammy in Begleitung von Menschen ist. "Ich glaube einfach nicht, dass er weggelaufen ist. Er kannte sich aus, hat im Umkreis von 100 Metern aufs Wort gehört", erklärt Lambeck. 

Bei Hinweisen dürfen die Halter jederzeit angerufen werden. Telefon 0160 80 43 060. Es ist ein Finderlohn von 1.000 Euro ausgesetzt. "Wer sich nicht traut, kann ihn auch nachts am Stall anbinden. Wir finden ihn da. Und da ist sein Körbchen. Bitte bringt ihn einfach nur heil wieder!"

Lieber Weihnachtsmann, ein Weihnachtswunder wäre jetzt wirklich toll. Das wäre das größte Geschenk für Sammy und seine Familie.

Mehr zum Thema: 

Hilfsbereit: Frau will Hund retten und springt ins eisige Ostseewasser

Vierbeiner: Das Leid ist noch groß, doch Buddy ist der Lichtblick

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare