Kollision bei Bad Rappenau

Furchtbarer Unfall auf A6: Drei Lkw krachen ineinander - Fahrer stirbt vor Ort

Auf der A6 kommt es am Freitagmittag bei Bad Rappenau zu einem schweren Unfall mit drei Lastwagen. Ein Fahrer stirbt noch an der Unfallstelle.
+
Bei einem Horror-Unfall auf der A6 stirbt am Freitag ein Mensch.
  • Julia Thielen
    vonJulia Thielen
    schließen

Auf der A6 kommt es am Freitagmittag bei Bad Rappenau zu einem schweren Unfall mit drei Lastwagen. Ein Fahrer stirbt noch an der Unfallstelle.

Bei einem Horror-Unfall auf der Autobahn 6 bei Bad Rappenau ist am Freitagmittag der Fahrer eines Lastwagens ums Leben gekommen. Eine weitere Person musste schwer verletzt ins Krankenhaus. Gleich drei Lkw waren ineinander gekracht.

A6/Bad Rappenau: Horror-Unfall mit drei Lkw - ein Fahrer stirbt noch vor Ort

Gegen 12.30 Uhr war der Fahrer einer der Lkw auf der A6 in Fahrtrichtung Nürnberg unterwegs. Nach der Anschlussstelle Bad Rappenau fuhr er mit seinem Laster auf einen „vor ihm verkehrsbedingt stehenden Sattelzug auf“, wie die Polizei in einer Mitteilung zum Unfall erklärt.

Durch den Aufprall wurde der Lkw wiederum auf einen vor ihm stehenden Sattelzug geschoben. Der Fahrer des mittleren Lkw wurde bei dem Unfall auf der A6 schwer verletzt. Er musste laut Polizei im Krankenhaus behandelt werden. Für den Fahrer des hinteren Lasters kam leider jede Hilfe zu spät. Er erlitt so schwere Verletzungen, dass er noch an der Unfallstelle verstarb.

A6/Bad Rappenau: Nach tödlichem Horror-Unfall - Autobahn gesperrt

Die A6 ist wegen der Rettungs- und Räumungsmaßnahmen nach dem Horror-Unfall gesperrt. Informationen zufolge, könnte die Sperrung bis 22 Uhr andauern. „Eine Ausleitung des Verkehrs wurde an der Anschlussstelle Bad Rappenau eingerichtet“, teilt die Polizei mit. Davor kommt es zu einem längeren Stau.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema