Autobahn A6 Fahrtrichtung Heilbronn

A6 Bad Rappenau: Schwerer LKW-Unfall - Hubschrauber im Einsatz

Rappenau Erneuter schwerer LKW Auffahrunfall auf der A6 bei Bad Rappenau FR Heilbronn - 1 Person schwerst verletzt - RTH im Einsatz
+
Bad Rappenau: Erneuter schwerer LKW Auffahrunfall auf der A6
  • Christina Rosenberger
    VonChristina Rosenberger
    schließen

Wieder ein schwerer Auffahrunfall zwischen LKW auf der A6 bei Bad Rappenau. Hier die ersten Informationen:

Auf der Autobahn A6 bei Bad Rappenau ist es erneut zu einem schweren Unfall zwischen zwei LKW gekommen. Vor der Ausfahrt Bad Rappenau übersah ein Lastwagen-Fahrer offenbar einen vor ihm fahrenden LKW, der stark bremste - vor ihm war Stau.

Autobahn A6 bei Bad Rappenau: Teilsperrung für Aufräumarbeiten und Spurensicherung

Der nachfolgende LKW-Fahrer übersah das Bremsmanöver allerdings. Er fuhr auf den abbremsenden Lastwagen auf. Durch den Aufprall wurde der LKW-Fahrer eingeklemmt und schwerst verletzt. Ein Rettungshubschrauber musste zur Unfallstelle gerufen werden - er transportierte den Verletzten ins Krankenhaus nach Mannheim ab.

Durch den Unfall war die Autobahn A6 bei Bad Rappenau auf einer Strecke von 100 Metern stark verschmutzt. Deshalb musste die Fahrbahn in Fahrtrichtung Heilbronn teilweise gesperrt werden. Die Polizei startete eine aufwändige Spurensicherung.

Weitere Informationen finden Sie in Kürze hier.

Autobahn A6: Immer wieder passieren schlimme LKW-Unfälle

Auf der Autobahn A6 passieren immer wieder schlimme Unfälle zwischen LKW. Erst Mitte Juni war der Fahrer eines Kleinlasters bei einem Auffahrunfall an einem Stauende verstorben. Der Mann war nahezu ungebremst auf den Auflieger eines stehenden Sattelzuges aufgefahren. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der 50-jährige Kleintransporter-Fahrer eingeklemmt. Er zog sich so heftige Verletzungen zu, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Die A6 war auf Höhe der Kochertalbrücke in Fahrtrichtung Heilbronn stundenlang vollständig gesperrt.

Das könnte Sie auch interessieren