Happy End bei der Suche nach Kacper Sufin

Vermisster Mann wieder aufgetaucht

+
Wieder aufgetaucht: Kacper Sufin aus Leingarten.
  • schließen

Der vermisste Kacper Sufin aus Leingarten ist wieder aufgetaucht.

Die verzweifelte Suche hat ein Ende. Wie die "Heilbronner Stimme" berichtet ist Kacper Sufin aus Leingarten wieder aufgetaucht. Der junge Pole sei laut Polizeisprecher Rainer Köller heute von einer Polizeistreife angetroffen worden. Sufin habe sich in Neuenstadt aufgehalten.

Der 24-Jährige hatte am 24. Juli gegen 20 Uhr sein Wohnhaus in Leingarten verlassen. Danach verschwand er. Familie und Freunde hatten sich auf die Suche gemacht. Sie gaben Vermisstenanzeigen im Internet auf - zunächst ohne Erfolg.

Doch jetzt die Wende. Über die genauen Gründe für sein Verschwinden gibt es allerdings keine Angaben.

Mehr zum Thema:

Vermisst: Wer hat diesen jungen Mann gesehen?

Bad Rappenau: 61-Jähriger seit fast vier Wochen vermisst

Belohnung ausgesetzt: Ilse Häge weiter vermisst

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.