Er ist weiter unterwegs

BUGA-Karl bleibt Fans erhalten - zumindest virtuell

+
Abenteuer erleben mit Karl: Auch nach der BUGA 2019 kein Problem, denn es gibt eine neue App.
  • schließen

Das BUGA-Maskottchen Karl wird Fans auch weiterhin begleiten. In einer App.

+++ Update, 17. Oktober: Karl erlebt weiter Abenteuer +++

Die Bundesgartenschau 2019 in Heilbronn ist zu Ende, doch impact.karl-Fans aufgepasst: Das Abenteuer mit Buga-Zwerg Karl geht weiter! Nachdem die App zur Bundesgartenschau sehr gut bei den Usern ankam, geht die Reise nun weiter. 

Damit alle Minispiele wie Steglauf, Körbe werfen und die echo24-de-Fotoaction – die das beliebsteste Mini-Spiel während der Buga war – zu jeder Zeit, an jedem Ort gespielt werden können, haben die Entwickler nun "Karls Abenteuer" veröffentlicht. Erhältlich ist die Minispiel-App kostenlos im App Store für Apple iOS– und im Play Store für Android-Geräte. 

Die bekannten Spiele wann ihr wollt, wo ihr wollt und so oft ihr wollt! Messt euch mit euren Freunden, beweist Können und Geschick und kämpft euch an die Spitze des Highscores. Dieser wurde auf 0 zurückgesetzt, sodass jeder die selben Chancen hat, der oder die Beste zu werden. Auch in dieser App wird Augmented-Reality-Technologie eingesetzt.

+++ Ursprungsmeldung: Nützliche Infos und Übersichten für alle Buga-Besucher +++

Karl, der sympathische Buga-Zwerg, führt die App-Nutzer über das gesamte Gelände der Bundesgartenschau und hält nützliche Informationen sowie spannende Minispiele bereit. Die Inhalte des Hochschulprojektes impact.hn sollen den Besuch auf der Buga 2019 begleiten und unterstützen. So werden auch eine interaktive Karte des Geländes der Bundesgartenschau inklusive aller relevanten Interessenspunkten wie zum Beispiel Ladestationen für Smartphones oder Tablets, sowie eine Übersicht zu allen Veranstaltungen bereitgestellt.

Spielerisch tolle Preise im Wert von rund 10.000 Euro gewinnen

Kern und Highlight der App ist der spielerische Spaß, den die Augmented-Reality-Minispiele mit sich bringen. Die Nutzer können sich in den verschiedensten Disziplinen wie Angeln, Steglauf oder Körbe Werfen beweisen, Punkte für ihren Tages-Highscore sammeln und sich so mit ihren Freunden messen und dabei auch noch tolle Preise gewinnen. Täglich erhält der Spieler mit den meisten in allen Minispielen gesammelten Punkten einen Gutschein der Stadtinitiative Heilbronn in Höhe von 50 Euro, der in verschiedenen Betrieben in Heilbronn eingelöst werden kann. Zusätzlich gibt es noch viele weitere Preise über den gesamten Veranstaltungszeitraum der Buga zu gewinnen.

Impact.karl ist ab sofort zum Download bereit

Dank freiem WLAN auf dem gesamten Buga-Gelände steht dem Spielspaß nichts mehr im Weg! Schon jetzt ist das Minispiel „Steglauf“ in der iOS- und Android-Version im Apple App Store und Google Play Store verfügbar. Die restlichen Spiele und Funktionen erscheinen rechtzeitig zum Start der Buga 2019 ab dem 17. April als Update und können exklusiv auf dem Gelände der Bundesgartenschau Heilbronn gespielt werden.

Mehr zum Thema

Kommentare