Erste digitale Ausgabe der Veranstaltungsreihe „Mut zum Scheitern – Aus Misserfolg lernen“

Aus Misserfolgen gestärkt hervorgehen

+
Tanja Landes und Martina Spröhnle sprechen zum Thema „Mut zum Scheitern – Aus Misserfolg lernen“.

Am 27. Mai um 18:00 Uhr laden die Wirtschaftsjunioren Heilbronn-Franken und die IHK Heilbronn-Franken zur ersten digitalen Ausgabe ihrer Veranstaltungsreihe „Mut zum Scheitern – Aus Misserfolg lernen“ ein.

„Ich bin nicht gescheitert – ich habe 10.000 Wege entdeckt, die nicht funktioniert haben.“ Das berühmte Zitat von Thomas Edison zeigt einen Umgang im Scheitern von Unternehmensideen oder Projekten für welches das Format „Mut zum Scheitern – aus Misserfolg lernen“ der Wirtschaftsjunioren und IHK sensibilisieren möchte. Durch den Austausch mit Unternehmern und Experten zu diesem Thema erfahren die Teilnehmer Niederlagen nicht nur negativ zu begreifen, sondern auch als Chance, es beim nächsten Mal besser zu machen.

Am 27. Mai 2020 wird diese Veranstaltung nun erstmals als Online-Meeting via Zoom durchgeführt. Es sprechen Tanja Landes und Martina Spröhnle von hugo-konzept sowie Dominik Herz, Moderator und Key Note Speaker, zu diesem Thema.

Programm

Den Auftakt geben Tanja Landes und Martina Spröhnle von hugo-konzept. Sie zeigen Menschen in ihren Seminaren und Vorträgen neue Handlungswege auf, die ihnen einen erweiterten Blick auf das vermeintliche Scheitern ermöglichen. Sie trainieren Humor als eine Kompetenz, mit der persönliche Ressourcen und ein gesundes Mindset erschlossen werden.

Anschließend erzählt Dominik Herz, Moderator, Key Note Speaker und ehe-maliger Betreiber des Chillers in Heilbronn, von seinen eigenen Fehlern in der unternehmerischen Vergangenheit. Auf Basis seiner misslungenen Unternehmung zeigt er auf, wie man mit dem richtigen Umfeld und der richtigen Einstellung gestärkt aus einer solchen Situation hervorgehen kann. Darüber hinaus möchte er auch Unternehmer erreichen, die – trotz guter Zahlen – z.B. aus Gründen der Überlastung aus der Position der Geschäftsleitung austreten möchten.

Bei der offenen Fragerunde bietet sich die Möglichkeit, den Referenten weitergehende Fragen zu stellen und sich auszutauschen.

Kostenfreie Anmeldung:

Die kostenfreie Veranstaltung findet am 27. Mai 2020 ab 18.00 Uhr online mit dem Programm Zoom statt. Um Anmeldung bis zum 25. Mai 2020 wird gebeten unter www.wjhn.de oder in der Geschäftsstelle unter 07131 9677-265 bzw. info@wjhn.de

Das könnte Sie auch interessieren