Am Wochenende gibt es zum ersten Mal die „Weinsberger Versuchung“

Lust auf Genuss

+
Symbolbild

Es ist eine Premiere voller Genüsse: Am Wochenende, 15. und 16. Juni, erwartet die Besucher erstmalig ein Weindorf unter der Bezeichnung „Weinsberger Versuchung“ in der Stadt unter der Weibertreu.

Die gesperrte Hauptstraße wird mit wunderschönen Rosenbäumen der Weinsberger Rosenkulturen geschmückt sein und zum Verweilen einladen.

Sechs Winzer laden die Besucher ein ihre edlen Tropfen aus den Weinkellern zu probieren – das Weingut Supp aus Gellmersbach, das Weingut Haberkern-Betz, Klaus Keicher, Klaus Haberkern, Martin Schropp – allesamt aus Erlenbach – und die WG Heilbronn.

Ein leckeres kulinarisches Angebot sowie Cocktails erwarten die Besucher, die bei Live-Musik an beiden Tagen im Städtle eine schöne Zeit verbringen und viele Bekannte treffen können.

Am Samstag haben viele Weinsberger Geschäfte in der Hauptstraße von 16 bis 20 Uhr geöffnet. So kann neben dem einen oder anderen Viertele das Angebot der Geschäfte genutzt werden. Die Stände sind bis 22 Uhr geöffnet.

Am Sonntag um 15 Uhr bietet das Tourismusbüro Weinsberg eine unvergessliche Erlebnisführung unter dem Motto „Gute alte Zeit, Rebschere oder Vollerntemaschine“ an. Berta und Bianca erzählen über ihre Arbeit im Weinberg damals und heute – genussvoll, amüsant und informativ. Treffpunkt am Marktplatz, Kosten neun Euro pro Person inklusive drei Sekt- und Weinproben.

Des Weiteren erwartet Sie Herr Dr. Liebig vom Kernerverein an beiden Tagen mit den legendären Kernerhausführungen, bei denen humorvolle und informative Geschichten über Justinus Kerner und dessen Familie vorgetragen werden.

Kommen, plaudern, beisammensein, genießen und verweilen – das ist die Intention, die der Weinsberger Gewerbeverein mit diesem neuen Weindorf verfolgt. Auf Ihren Besuch freuen sich die teilnehmenden Standbetreiber, die Weinsberger Geschäftsleute und der Weinsberger Gewerbeverein.

Information

Die Weinsberger Versuchung geht am Samstag, 15. Juni, von 16 bis 20 Uhr, die Stände sind bis 22 Uhr geöffnet. Am Sonntag geht die Veranstaltung von 12 bis 18 Uhr.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare