Am Montag, 11. November

Michel Friedman mit Vortrag in Heilbronn

Michel Friedman spricht am Montag in der Heilbronner Volkshochschule zum Thema Demokratie.Foto: Nicci Kuhn

„Der entscheidende Unterschied zwischen Demokratien und anderen Staatsformen ist, dass für die Demokratie die Würde des Menschen unantastbar ist. Dieses Fundament ist nicht verhandelbar“, sagt Michel Friedman.

Der Publizist, Philosoph und Fernsehmoderator, der auch stellvertretender Vorsitzender des Zentralrats der Juden war, setzt sich seit vielen Jahren aktiv gegen Antisemitismus und Fremdenfeindlichkeit ein.

Für ihn ist der Anschlag von Halle bei Weitem nicht nur ein Angriff auf die Würde des Menschen, sondern er bedroht zugleich auch unsere Demokratie. eo

Information

Professor Michel Friedmann spricht am Montag, 11. November, ab 19 Uhr in der Heilbronner Volkshochschule (VHS), Kirchbrunnenstraße 12, über aktuelle Herausforderungen für unsere Demokratie. Information und Anmeldung unter Telefon 07131/99650 und im Internet unter www.vhs-heilbronn.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare