Naturparkmarkt in Güglingen am 16. September

Familiäre Einkaufsatmosphäre sowie ein buntes Rahmenprogramm

+
Regionale Erzeugbnisse vom Hersteller gibt’s beim Naturparkmarkt.

Gesunde und schmackhafte Lebensmittel aus der Region, ländliches Ambiente, familiäre Einkaufsatmosphäre sowie ein buntes Rahmenprogramm - das erwartet die Besucher am Sonntag, 16. September, von 11 bis 18 Uhr beim Naturparkmarkt in der Güglinger Innenstadt und an der Eibensbacher Straße.

Neben den regionalen Erzeugern mit attraktiven Marktständen und kulinarischen Köstlichkeiten beteiligen sich auch Kunsthandwerker, die örtliche Vereine und Institutionen am Markt. Die Einzelhändler locken mit Angeboten zum verkaufsoffenen Sonntag.

Zwischen Kirche und Rathaus werden rund 35 Direktvermarkter aus der Naturparkregion ihre Produkte vorstellen und verkaufen. Auch kulinarisch ist einiges geboten: Wildgulasch, Kartoffelspeisen, hausgemachte Maultaschen, Brot aus dem Holzbackofen, Suppen oder Burger aus Ziegenfleisch sind nur wenige Stichworte.

Natürlich werden auch die Weingärtner Cleebonn&Güglingen vertreten sein und die Besucher mit ihren edlen Tropfen verwöhnen. Für Bierliebhaber ist der Palmbräuwagen die beste Anlaufadresse.

Für die Kinder gibt es eine Spielstraße, Bastelangebote sowie einen Barfußpfad. Außerdem hat das Römermuseum geöffnet und im Rathaus wird eine Fotoausstellung zur Landart.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare