Ein Streifzug durch die Musicalgeschichte

Mega-Show bei der "Nacht der Musicals" in der Harmonie

Das Beste aus "Phantom der Oper", "König der Löwen", "Mamma Mia!", "Tanz der Vampire" und vielen weiteren Shows.
+
Wohlige Schauer gibt's beim "Phantom der Oper".
  • Daniel Hagmann
    vonDaniel Hagmann
    schließen

Das Beste aus "Phantom der Oper", "König der Löwen", "Mamma Mia!", "Tanz der Vampire" und vielen weiteren Shows.

Mit Rocky in den Ring, ein Ausflug in die Schneelandschaft der "Eiskönigin", ein Flug mit Aladdins Teppich übers Morgenland und ein völlig abgedrehtes Transvestie-Spektakel aus der "Rocky Horror Show". In Windeseile wechseln gestern Abend bei der "Nacht der Musicals" die Szenarien in der Heilbronner Harmonie.

Stimmung, Kostüme und Stories wechseln im Fünf-Minuten-Takt. Bei "Tanz der Vampire" und "Phantom der Oper" jagen den rund 500 Zuschauern wohlige Schauer über den Rücken, in "Mamma Mia!" und "Queen" wird's gut gelaunt und farbenfroh. Und das bestens aufgelegte Publikum singt aus voller Kehle mit.

Bildershow: So spektakulär ist "Die Nacht der Musicals"

17 Show-Highlights in der "Nacht der Musicals"

Zwei Stunden lang geben die Darsteller Vollgas. 17 Szenarien verlangen dem Ensemble einiges ab. Doch Tanz, Gesang und Zusammenspiel laufen wie am Schnürchen und reißen das Publikum bei diesem Hochleistungs-Marathon komplett mit.

Im "Rocky"-Part geht's schlagkräftig zu.

Bei diesem Streifzug durch die Höhepunkte der Musical-Geschichte bei "Die Nacht der Musicals" reiht sich eine traumhafte Melodie an die andere. Und die Übergange wirken auch nicht übertrieben hektisch: Schließlich ziehen sich die Kernthemen Sehnsucht, Liebe und der Wille zur Selbstbehauptung als roter Faden durch alle Stücke.

"Die Nacht der Musicals": Wie ein gigantischer Trailer

"Die Aufführung ist einfach nur toll", sagt Irmgard Scheuermann aus Heilbronn-Böckingen. Heike Bantel aus Obersulm-Affaltrach ergänzt: "Die Show macht einfach mega viel Spaß. Da brauchen wir nicht nach Stuttgart, um die Musicals komplett anzuschauen, wenn wir einen so schönen Abend auch in Heilbronn erleben können."

Lea Strauß aus Mainhardt haben vor allem die Parts aus "Tanz der Vampire" und "Mamma Mia!" gefallen. Und Marcus Trübendörfer, Musiklehrer aus Weinsberg, bringt es auf den Punkt: "Die kurz angerissenen Szenen nehmen das Wichtigste aus den Musicals nicht vorweg. 'Die Nacht der Musicals' ist für mich wie ein gigantischer Trailer, der richtig Lust auf die ganzen Stücke macht." Denn klar ist ja auch: "The Show must go on."

Auch interessant

"Rock me Amadeus", "Jeanny" und "Out of the Dark": So war "Falco - Das Musical in Heilbronn"

"Shrek": Musical-Premiere in der Öhringer Kultura

Love, Peace und Happiness im Burghof: "Hair"-Premiere in Jagsthausen

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema