Vollbesetzte Harmonie bei Eckart von Hirschhausen

Der "Doktor der Nation" begeistert in Heilbronn

1 von 34
2 von 34
3 von 34
4 von 34
5 von 34
6 von 34
7 von 34
8 von 34
9 von 34
  • schließen

Die Arzt-Comedy-Show zeigt: Lachen ist die beste Medizin.

Es könnte alles so einfach sein: Weniger rauchen, dafür mehr bewegen und Gemüse essen, langsam erwachsen werden, aber Kind bleiben. Fünf simple Tipps - und schon lebt man 15 Jahre länger. Doch einfach nur mehr Zeit auf der Erde verbringen, reicht nicht: Der Mensch braucht schließlich Ziele, für die es sich lohnt, älter zu werden.

Der "Doktor der Nation" begeistert in Heilbronn

In seinem brandneuen Programm "Endlich - Das Life-Programm" beschäftigt sich Eckart von Hirschhausen, der "Doktor der Nation", mit dem größten Thema unserer Zeit: der Zeit selbst. Zweieinhalb Stunden bringt er die vollbesetzte Heilbronner Harmonie gestern Abend zum Nachdenken und zum Lachen. Mal nähert er sich der Endlichkeit des Lebens aus medizinischer Sicht, mal mit kulturellem Kontext. Immer hat der 50-Jährige dabei die beste Waffe gegen die Widersprüche des Daseins dabei: den Humor.

Und Absurditäten hat die Lebenszeit ja jede Menge zu bieten. Hirschhausen bemerkt: "Unsterblich wird man erst, wenn man früh stirbt. Marilyn Monroe hat früh das Zeitliche gesegnet und wurde zu Asche. Pamela Anderson lebt heute noch - und wurde zu Silikon. Und John F. Kennedy wurde nach seinem Tod erst so richtig beliebt. Für Donald Trump bestehen also noch Chancen." Das Publikum kugelt sich vor lachen.

Wie findet ihr Eckart von Hirschhausen?

Aber auch aus der medizinischen Praxis hat der Arzt, Kabarettist und Buchautor eine Menge Tipps parat: "An den ersten Kuss erinnert sich jeder. An den 17. wohl eher nicht. Wir müssen also unser Leben immer wieder mit neuen Eindrücken füllen und nicht immer der Vergangenheit nachhängen oder von einer fernen Zukunft träumen." Denn: "Am Glücklichsten sind jene, die im Hier und Jetzt leben." Nicht zufällig ist das englische Wort für die Gegenwart - present - derselbe Begriff wie für Geschenk. Hirschhausen: "Wir müssen die Gegenwart als unbezahlbar, nicht käuflich und vom Umtausch ausgeschlossen begreifen. Sie ist einfach ein Geschenk."

Gerade die einmalige Mischung aus Kabarett und Medizin gefällt dem Publikum besonders. "In Hirschhausens Programm ist für jeden was dabei", sagt Gitta Abele aus Heilbronn-Böckingen. "Man lernt eine ganze Menge - und das mal eben so nebenbei." Und auch Anita Schön aus Heilbronn ist froh, dabei gewesen zu sein: "Eine perfekte Show, der Abend hat sich gelohnt. Hirschhausen bringt seine Inhalte toll rüber. Alles wirkt spontan und wie aus dem Stehgreif. Respekt!"

Und am Ende weiß das Publikum: Wer positiv durch den Tag geht, hat mehr von der Zeit. Denn das Leben ist wie eine Wunderkerze: Abbrennen tut es von alleine. Für die Wunder muss jeder selbst sorgen.   

Mehr zum Thema:

Vollbesetzte Sprechstunde: Eckart von Hirschhausen in der Heilbronner Harmonie

Bildershow: Otto rockt vollbesetzte Harmonie

Bildershow: Dieter Nuhr in der Heilbronner Harmonie

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.