Pünktlich zum Start der Sommerferien erweitert die experimenta in Heilbronn ihr Programm

Ferienspaß im Science Center

+
Der 45-minütige Animationsfilm „Limbradur und die Magie der Schwerkraft“ nimmt die Besucher der experimenta auf eine abenteuerliche Reise durch Raum und Zeit mit.

Ein abwechslungsreiches Programm erwartet kleine und große Besucher während der Sommerferien im Science Center experimenta in Heilbronn. Neue Filme und Shows im Science Dome sowie die Mitmach-Ausstellung „Schlag-Zeug“ versprechen eine spannende Reise in die Welt der Naturwissenschaft und Technik.

Am Donnerstag in dieser Woche, 30. Juli, beginnen die Sommerferien in Baden-Württemberg. Pünktlich zum Start in die schönste Zeit des Jahres erweitert die experimenta das Programm im Science Dome und bietet täglich vier Filme und Shows zum Staunen und Genießen an.

Neu im Spielplan ist der 45-minütige Animationsfilm „Limbradur und die Magie der Schwerkraft“, der am Samstag, 1. August, zum ersten Mal in der 360-Grad-Kuppel des Science Dome läuft. In diesem Film erforscht der zwölfjährige Luke als Zauberschüler Limbradur zusammen mit dem kleinen Roboter Alby X3 die Gesetze des Universums. Sie unternehmen eine abenteuerliche Reise durch Raum und Zeit und wandeln auf den Spuren Albert Einsteins.

Das in den Ferien gezeigte Programm spannt sich damit von den Erfolgsfilmen „Wir sind Sterne“ und „Dream to fly“ über die packende Eigenproduktion „Am Limit“ und das Kindertheaterstück „Mondpirat und Spiegelei“ bis zur neuen Wissenschafts-Show „Global Soundscapes“.

Dem Himmel ganz nah sind die Besucher der Show „Sternenhimmel über Heilbronn“, die während der Ferienzeit freitagnachmittags um 16 Uhr läuft. Zusatztermine gibt es am 19. und 26. August sowie am 8. September, auch jeweils um 16 Uhr. In der Show erleben die Zuschauer unter der Kuppel des Science Dome in der experimenta den nächtlichen Sternenhimmel als Projektion – und zwar ganz ohne störende Lichtverschmutzung.

Das könnte Sie auch interessieren