Als Anneliese, Harald, Hasan und Mompfreed

Bülent Ceylan bringt Heilbronn zum Lachen

+
Hat selbst mindestens genau so viel Spaß wie die Besucher: Bülent Ceylan gestern Abend im Heilbronner Redblue.
  • schließen

Ein Türke, der lacht wie ein Schwein: Mehr Integration geht nicht.

Manche lachen wie fiese Mafia-Bosse, andere halten sich beim Kichern die Hand vor den Mund. Der nächste prustet los wie ein Maschinengewehr - und Bülent Ceylan gesteht: "Ich lache wie ein Schwein." Wenn der "Monnema-Türk" seine Sprüche klopft, ist er voll in seinem Element und kann sich selbst vor Vergnügen kaum halten. Der 42-Jährige erklärt: "Da zieh ich die Luft rein und dann grunz ich halt. Ein Türke, der lacht wie eine Sau: Mehr Integration geht nicht."

Bilder: Tolle Show von Bülent Ceylan im Redblue

In Heilbronn fing für Bülent Ceylan alles an

Mit seinem mittlerweile zehnten Bühnenprogramm "Lassmalache" ist Bülent Ceylan gestern Abend im Redblue in Heilbronn zu Gast - und damit in der Stadt, in der für den Mannheimer Kult-Comedian vor 20 Jahren alles angefangen hat. Im Alten Theater in Heilbronn-Sontheim hatte er einen seiner ersten Auftritte - natürlich vor weit weniger Leute als gestern Abend. 2.800 Zuschauern lehrt "der Türk" das Lachen. Ausverkauft!

Und egal ob in seinen Kult-Rollen Hasan, Harald, Anneliese, Mompfreed oder als Bülent Ceylan selbst: Die Fans kugeln sich vor lachen während des gut zweistündigen Gag-Feuerwerks. Und Ceylan sagt: "Lasst es ruhig raus. Egal, wo ihr herkommt, wer ihr seid und wie ihr lacht: Hauptsache wir sind heute alle zusammen gut gelaunt."

Bülent Ceylan: Dialekt und spontan

Gute Sprüche hauen auch andere Comedians raus. Das Besondere an Ceylan ist seine Natürlichkeit und seine Spontaneität. Mal geht er auf einzelne Gesten im Publikum ein, mal setzen reihenweise die Lachflashs ein, wenn der Sohn einer deutschen Mutter und eines türkischen Vaters als Anneliese nur mit den Augen rollt oder in gerade noch hörbaren Frequenzbereichen vergnügt quiekt. Und als Ceylan die Zuschauer fragt, wie sich die Heilbronner selbst als Gruppe sehen und das Publikum sich nicht zwischen Schwaben und Franken entscheiden kann, erfindet Ceylan für die Käthchenstädter kurzerhand den neuen Begriff Schranken. Und der zieht sich wie ein roter Faden durch das Programm des Abends.

Bülent Ceylan macht vor nichts Halt

"Es ist einfach herrlich zu sehen, wie Ceylan sein Programm präsentiert", sagt Emily Klenk. Der Bad Wimpfenerin gefällt vor allem, wie der Comedian auf die Eigenheiten in Heilbronn eingeht: "Diese Sprüche kann er nur in dieser Show bringen und sonst nirgends." Und auch Miriam Thüringer aus Obersulm-Eschenau ist restlos begeistert: "Bülent Ceylan nimmt einfach alles auf die Schippe und macht vor nichts Halt. Und sein Mannheimer Dialekt ist eh das Beste."

Mehr zum Thema

Feuershow, Kult-Dialekt und "Mompfred": Bülent Ceylan rockt das Heilbronner Redblue

Komödie: Bülent Ceylan stellt neuen Film in Neckarsulm vor

Comedian in Heilbronn: Bülent Ceylan so richtig "kronk" im Redblue

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare