Am Samstag, 17. Februar

Aktionstag zur Streuobstpflege

Streuobstwiesen sind ein prägendes Element in der Kulturlandschaft Hohenlohes und dienen vielen heimischen Tierarten als Lebensraum und Nahrungsgrundlage.

Um die ökologisch wertvollen Flächen zu pflegen und zu erhalten, veranstalten das Landratsamt Hohenlohekreis, Landwirtschaftsamt und die Gemeinde Bretzfeld am Samstag, 17. Februar, den vierten Aktionstag zur Streuobstpflege in Bretzfeld-Waldbach.

Unter Anleitung von Fachleuten geht es von 9 bis 13 Uhr um Erhaltungsschnitte an Obstbäumen, die richtigen Geräte für Schnitt und Pflege sowie um Infos rund um das Streuobst. Nach einer kurzen Einweisung wird in Kleingruppen gemeinsam angepackt.Treffpunkt für alle Teilnehmer ist um 9 Uhr an der Streuobstfläche in Bretzfeld-Waldbach (Zufahrt über Bretzfeld-Rappach, Straße Am Gögelhof, Ortsausgang links halten, Feldweg Richtung Waldbach).

Mitzubringen sind warme Kleidung, festes Schuhwerk und Arbeitshandschuhe, sowie, nach Möglichkeit, eigene Rebscheren, Astscheren und Baumsägen. Für einen Imbiss zum Kursabschluss ist gesorgt. Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Information

Anmeldungen erfolgen bis Donnerstag, 15. Februar, beim Landwirtschaftsamt des Hohenlohekreises unter Telefon 07940/18-601 oder per E-Mail an landwirtschaftsamt@hohenlohekreis.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare