1. echo24
  2. Baden-Württemberg

Zwei Tote in Esslingen nach Feuer in Mehrfamilienhaus – Polizei mit Details

Erstellt:

Von: Anna-Maureen Bremer, Michaela Ebert

Kommentare

Zwei Tote bei Brand eines Mehrfamilienhauses in Esslingen - Mehrere Verletzte - Großeinsatz von Feuerwehr und Rettung
In Esslingen geriet ein Mehrfamilienhaus in Brand. Zwei Menschen starben. © 7aktuell.de | Enrique Kaczor

In Esslingen (Landkreis Reutlingen) gerät eine Wohnung eines Mehrfamilienhauses in Brand. Zwei Menschen sterben. Die Polizei nennt nur wenige neue Details.

Update, 12 Uhr: Zwei Personen sind bei einem Wohnungsbrand am frühen Donnerstagmorgen im Esslinger Stadtteil Zollberg ums Leben gekommen. Nach wie vor ist die Ursache für das Feuer unklar. Dieses war gegen 6.15 Uhr im Schlafzimmer einer Erdgeschosswohnung eines Mehrfamilienhauses in der Stuifenstraße ausgebrochen.

„Beim Eintreffen der Rettungskräfte kurze Zeit später drang starker Rauch aus der betroffenen Wohnung. Weiterhin war das Treppenhaus stark verraucht. Der Brand konnte von der Feuerwehr rasch gelöscht werden. In der Erdgeschosswohnung fanden die Rettungskräfte eine 89 Jahre alte Frau leblos vor“, heißt es in einer aktuellen Pressemitteilung der Polizei.

Ihr 84 Jahre alter Ehemann wurde zunächst ins Freie gebracht und vom Rettungsdienst und einem Notarzt reanimiert. Er verstarb kurze Zeit später ebenfalls. Die Bewohner des Hauses konnten im Laufe des Morgens in ihre Wohnungen zurückkehren. Es gab ersten Erkenntnissen nach unter diesen keine Verletzten. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Wohnung in Esslinger Mehrfamilienhaus gerät in Brand – weitere Hausbewohner können sich retten

Erstmeldung: Gegen 6:15 Uhr am Donnerstagmorgen (17. November) erhält die Polizei die Meldung: Ein Mehrfamilienhaus in Esslingen stehe in Flammen. Durch einen Großeinsatz der Feuerwehr Esslingen, dem Rettungsdienst und der Polizei Reutlingen kann der Brand gelöscht werden. Dennoch sterben bei dem Unglück zwei Menschen.

Die Brandursache sei bisher unklar, wie die Polizei Reutlingen gegenüber echo24.de berichtet. Eine der Personen sei bereits leblos in der Wohnung gefunden worden – die andere starb später an den Folgen der Brandverletzungen.

Weitere Hausbewohner seien nicht verletzt worden. Nach Auskunft der Polizei konnten sich diese in ihre Wohnungen, welche vom Brand nicht betroffen waren, zurückziehen.

Die Ermittlungen zum Vorfall laufen derzeit. Die Angehörigen der Todesopfer werden verständigt.

Auch interessant

Kommentare