1. echo24
  2. Baden-Württemberg

Kollege macht es ihr nach – Stuttgarterin klaute 1 Million Euro von Arbeitgeber

Erstellt:

Von: Anna-Maureen Bremer, Michaela Ebert

Kommentare

Polizei
Rund 150 Hinweise gingen bei der Polizei ein. Die Spur führt bis in den Balkan. © Daniel Karmann/dpa/Symbolbild

In Stuttgart soll eine Frau im Oktober über eine Million Euro gestohlen haben. Nun sucht die Polizei mit Fotos nach der 42-Jährigen. Kurios: Ein Kollege klaute nur wenig später 135.000 Euro.

Update, 4. Januar 2023: Der Fall der Stuttgarter Millionendiebin, die Ende 2022 etwa 1 Million Euro von ihrem Arbeitgeber, der Stuttgarter Sicherheitsfirma Prosegur erbeutet hatte und seitdem auf der Flucht ist, wird immer kurioser. Nun berichtet die Bild-Zeitung: Wenig später hat ein Kollege der Geflüchteten ebenfalls Geld geklaut. Insgesamt 135.000 Euro. Allerdings stellte sich der Mann wenig später. Der Mann bleibt auf freiem Fuß, obwohl von der Beute jede Spur fehlt.

150 Hinweise bei Suche nach Stuttgarter Millionendiebin – Spur führt an den Balkan

Update, 3. Januar 2023: Sie soll im Oktober über eine Million Euro gestohlen haben – in bar und direkt von ihrem Arbeitgeber, einer Geldtransportfirma aus Stuttgart. Eine 42-jährige Frau wird deshalb seit Dezember von der Polizei gesucht. Nun seien bereits zahlreiche Hinweise aus In- und Ausland eingegangen. Die Spur führt die Ermittler sogar bis in den Balkan.

Rund 150 Hinweise sind es, die derzeit geprüft werden, wie eine Polizeisprecherin am Dienstag (3. Januar) mitteilt. Nähere Angaben zum Tathergang machte die Polizei jedoch zunächst nicht. Die 42-Jährige soll ihren Job bei der Firma ausgenutzt und im Oktober mehr als eine Million Euro gestohlen haben.

Über eine Million Euro bar: Polizei sucht immer noch nach Diebin

Die mutmaßliche, flüchtige Diebin kann folgendermaßen beschrieben werden:

Geldtransportfirma wird erneut Opfer eines Diebstahls: Täter stellt sich der Polizei

Bei derselben Firma wurden laut Polizei vor gut einer Woche von einem 27-Jährigen weitere 135.000 Euro gestohlen. Der Diebstahl wurde demnach am 28. Dezember bemerkt. Ermittlungen hätten rasch auf die Spur des 27-Jährigen geführt. Bei einer anschließenden Wohnungsdurchsuchung konnte weder der Mann angetroffen noch das Diebesgut aufgefunden werden.

Der 27-Jährige stellte sich danach der Polizei. Er kam in Untersuchungshaft. Nach dem Geld suchen die Ermittler noch. Derzeit gehe man davon aus, dass beide Fälle bei der Firma nicht miteinander in Verbindung stehen, sagte die Sprecherin.

Über eine Million Euro gestohlen: Stuttgarter Polizei sucht nach Bargeld-Diebin

Erstmeldung, 21. Dezember 2022: Über eine Million Euro! So eine dicke Beute soll eine Frau im Oktober 2022 gemacht haben. Die 42-Jährige steht im Verdacht, ihren Job bei einer Geldtransportfirma ausgenutzt und dort das Bargeld entwendet zu haben. Nun sucht die Polizei mit Fotos nach der mutmaßlichen Täterin.

Wer hat sie gesehen?

Wie die Polizei am Mittwoch (21. Dezember) gemeinsam mit der Staatsanwaltschaft mitteilt, kann die Frau folgendermaßen beschrieben werden: Die Polizei sucht nach einer 174 Zentimeter großen Frau mit blaugrünen Augen, blonden Haaren und Tätowierungen.

Keine Details zum Tathergang – Polizei sucht nach Zeugen

Nähere Angaben zum Tathergang machte die Polizei auf Anfrage der „Deutschen Presse-Agentur“ zunächst nicht. Allerdings bittet sie Zeugen, sich bei der Kriminalpolizei Stuttgart (Telefon: +4971189905778) zu melden. Auch eine Auslobung von privater Seite in Höhe von 37.500 Euro werde bereitgestellt, heißt es in einer Polizeimeldung.

Auch interessant

Kommentare