1. echo24
  2. Baden-Württemberg

„Wir freuen uns über dieses Rekordjahr“ – Würth zu Umsatzsteigerung

Erstellt:

Von: Juliane Reyle

Kommentare

Der Künzelsauer Konzern kann seinen Umsatz steigern und feiert zum Jahreswechsel hohe Erlöse. Es wird von einem neuen Höchstwert gesprochen.

Die Würth-Gruppe, die im Großhandel und in der Herstellung von Befestigungs- und Montagetechnik tätig ist, hat im vergangenen Jahr erneut ihren Umsatz und Betriebsgewinn kräftig steigern können. Der Künzelsauer (Hohenlohekreis) Konzern kratzte mit seinem Umsatz nach vorläufigen Zahlen an der 20-Milliarden-Marke und erzielt damit einen neuen Höchstwert. Erst vor Kurzem veröffentlichte Reinhold Würth, dass er besonders auf die Bodenständigkeit seiner Mitarbeiter achte.

Rekordjahr für Künzelsauer Konzern: Würth-Gruppe auf Erfolgskurs

„Wir freuen uns über dieses Rekordjahr“, erklärt ein Sprecher der Konzernführung, Robert Friedmann, am Mittwoch der „Deutschen Presse-Agentur“. Laut Mitteilung des Konzerns kletterten die Erlöse binnen Jahresfrist um rund 17 Prozent von 17,06 Milliarden Euro auf 19,95 Milliarden Euro. Das Betriebsergebnis, vor Berücksichtigung der Steuern, stieg somit von rund 1,3 Milliarden Euro auf ganze 1,5 Milliarden Euro. Das Nettoergebnis will Würth jedoch erst auf der Bilanzpressekonferenz Anfang Mai veröffentlichen.

Weites Umsatzwachstum bei Würth erwartet

Mit Blick auf das aktuelle Geschäftsjahr rechnet Friedmann im besten Fall mit einem knapp zweistelligen Umsatzwachstum. Beim Betriebsergebnis gibt er sich jedoch vorsichtiger, weil Anstiege bei den Löhnen und den Energiepreisen, aber auch die Inflation in diesem Jahr vollumfänglich einschlagen würden. Aus heutiger Sicht rechne er deshalb beim Ergebnis nur mit einem leichten Wachstum.

Auch interessant

Kommentare