1. echo24
  2. Baden-Württemberg

Silvester 2022: So wird das Wetter in Baden-Württemberg heute um Mitternacht

Erstellt:

Von: Tobias Becker

Kommentare

Silvester soll nach zwei partyfreien Jahren wieder richtig gefeiert werden – mit Feuerwerk. Dafür müssen aber die Bedingungen stimmen. Zehn Städte in Baden-Württemberg im Wetter-Überblick:

Der Countdown läuft! Der letzte Tag des Jahres hat begonnen und bei den meisten beginnen nun die finalen Vorbereitungen für die Silvesternacht. Zu Jahreswechsel wird in Baden-Württemberg ordentlich gefeiert. Raclette, Fondue oder andere Leckereien werden in Familien und Freundeskreisen aufgetischt. Nach dem Mega-Ansturm auf den Böllerverkauf bei Lidl wird es wohl auch überall bunte, laute und große Feuerwerke geben.

Mit einigen Sicherheitstipps verläuft das Feuerwerk vielleicht ohne schlimmere Zwischenfälle ablaufen. Doch: Spielt das Wetter mit oder macht es einen Strich durch die Raketen-Rechnung? echo24.de hat die Wetteraussicht für zehn Städte in Baden-Württemberg zusammengefasst:

Silvester 2022: Wetter um Mitternacht in Heilbronn

Heilbronn hat zwar Regeln aufgestellt für ein Feuerwerk, aber kein Verbot. Und auch das Wetter soll nicht in die Quere kommen, denn zum Jahreswechsel werden bis zu 11 Grad in Aussicht gestellt. Zwar gibt es hier und da die ein oder andere Wolke, aber der Himmel ist auch nicht flächendeckend dicht. Heißt: Es gibt wohl gute Sicht. Das Wichtigste aber: Es sind weder Regen noch zu starke Sturmböen angekündigt, laut „wetter.de“.

Silvester 2022: Wetter um Mitternacht in Stuttgart

In der Landeshauptstadt soll eine Silvesterparty mit bis zu 20.000 Gästen gefeiert werden, aber es gibt auch Verbotszonen. Damit die auch ein Erfolg wird, sollte das Wetter trocken bleiben. Das ist laut Wetter-Experten auch so. Die ganze Nacht kein Regen, ein weitestgehend klarer Himmel mit vereinzelten Wolken - perfekt zum Silvester feiern! Frieren muss man in Stuttgart ebenfalls nicht, denn es wird mit Temperaturen von bis zu 11 Grad gerechnet.

Silvester 2022: Wetter um Mitternacht in Ulm

„In Ulm, um Ulm und um Ulm herum“ könnten dem Raketenschießen und Böllern an Silvester die Wetterbedingungen etwas Probleme machen. Im Vergleich zu Stuttgart und Heilbronn ist es in der Universitätsstadt Ulm stark bewölkt um Mitternacht. Ab und an soll der Nachthimmel zu sehen sein. Hinzu kommt ein recht starker Wind bei bis zu 7 Grad. Immerhin: Es bleibt trocken - zumindest was den Niederschlag angeht.

Silvester 2022: Wetter um Mitternacht in Mannheim

In Mannheim wird es um Mitternacht schön warm werden: 12 Grad werden laut „wetter.de“ erwartet. Doch spielt auch der Rest des Wetters mit? Windböen können schon etwas stärker ausfallen, dafür bleibt es aber trocken in der Quadratestadt. Und noch viel wichtiger: Die Sicht ist frei. Ein klarer Nachthimmel mit vereinzelten Wolken ist eine gute Voraussetzung, das Feuerwerk überall gut sehen zu können.

Silvester 2022: Wetter um Mitternacht in Freiburg

Bis zu 20 Grad werden im Vorfeld an Silvester und Neujahr erwartet, vor allem die Ecke Freiburg ist oft recht warm. Ob es die tagsüber auch erreicht bleibt abzuwarten. Nachts werden es immerhin noch 11 bis 12 Grad. Feuerwerk-Fans müssen sich auch kaum Sorgen um die freie Sicht machen: Zwar gibt es vereinzelt Wolken, aber weitestgehend wird der Himmel klar sein. Die Windböen halten sich in Grenzen und der Regen macht das, was man sich in dieser Nacht von ihm wünscht: Nichts!

Silvester 2022: Wetter um Mitternacht in Karlsruhe

Die Fächerstadt muss sich noch entscheiden, ob es eine Silvesterparty wird oder doch eher ein Frühlingsfest. 13 zum Teil sogar 14 Grad sollen es um Mitternacht noch sein in Karlsruhe - richtig warm. Bei einem klaren Nachthimmel mit wenigen Wolken kann man das Feuerwerk bestaunen oder einfach romantisch die Sterne anschauen, in den Verbotszonen beispielsweise. Bei dem Wetter in Karlsruhe ist es kaum erwähnenswert, dass es nicht regnen soll.

Silvester 2022: Wetter um Mitternacht in Heidelberg

In Heidelberg ist die Kulisse beim Feuerwerk eigentlich herrlich, aber nur, wenn das Wetter auch mitspielt. Zum Glück stehen zum Jahreswechsel dieses Mal weder Corona noch Petrus im Weg. 12 Grad um Mitternacht, ein klarer Nachthimmel und kein Regen sind dann doch die optimalen Voraussetzungen, um in das Jahr 2023 zu starten.

Silvester 2022: Wetter um Mitternacht in Ludwigsburg

In der Barockstadt Ludwigsburg kann Mitternacht zum Reinfall werden. Zwar bleibt die Nacht zum Jahreswechsel weitestgehend wolkenfrei, aber ausgerechnet, wenn der „Final Countdown“ gelaufen ist und „Kool & The Gang“ die „Celebration“ in der Musikbox starten, zieht der Himmel zu. Zum Feuerwerk kann es also bewölkt sein, aber immerhin bleibt es trocken bei rund 12 Grad.

Silvester 2022: Wetter um Mitternacht in Offenburg

Offenburg hat Glück zum Jahreswechsel - ein gutes Zeichen? Wie 2023 wird, bleibt abzuwarten, das Wetter zum Feuerwerk lässt sich allerdings schon erkennen. Laut „wetter.de“ wird es um Mitternacht wohl um die 12 Grad warm. Die frühlingshaften Temperaturen werden durch einen klaren Nachthimmel optimiert. Hinzu kommt, dass es trocken bleibt. Das klingt zumindest nach einem guten Start in das neue Jahr.

Silvester 2022: Wetter um Mitternacht in Esslingen

In Esslingen am Neckar können Feuerwerk-Fans nur hoffen, dass sich etwas am Wetter ändert. Zwar bleibt es trocken und es werden immerhin 11 Grad vorhergesagt für Mitternacht, aber: Der Himmel ist bewölkt. Für ein Feuerwerk ist das keine gute Ausgangssituation. Da sich aber in der Stunde vorher und auch ab ein Uhr nachts die Wolken verzogen haben sollen, ist die Hoffnung auf eine klare Sicht um Mitternacht noch da.

Wetter in Baden-Württemberg an Silvester: Experten des DWD geben zwei Warnungen raus

Das Wetter an Silvester scheint also in Baden-Württemberg weitestgehend mitzuspielen (Stand 09:30 Uhr am 31. Dezember). Auch andere Wetter-Experten sehen es ähnlich, der „Deutsche Wetterdienst“ (DWD) hat dennoch zwei Warnungen für den Jahreswechsel rausgegeben.

Zum einen sollen stürmische Böen möglich sein mit 50 bis 60 Kilometern die Stunde auch in tieferen Lagen, was auch um Mitternacht in der Wetterübersicht der einzelnen Städte deutlich wird. In höheren Lagen sind sogar schwere Sturmböen bis 100 Kilometer pro Stunde möglich. Kaum überraschend, denn es wurde schon im Vorfeld von orkanartigen Böen an Silvester gesprochen. Zum anderen kann es lokal zu Nebel kommen, so dass die Sicht unter 150 Metern liegt, aber eben erst in der zweiten Nachthälfte.

Auch interessant

Kommentare