1. echo24
  2. Baden-Württemberg

Wetter in BaWü wird herbstlicher – Temperatursturz zum Wochenende

Erstellt:

Von: Tobias Becker

Kommentare

Das Wetter in Baden-Württemberg glänzte mit sonnigen Tagen, doch jetzt kommt der Wechsel. Zum Wochenende wird es deutlich herbstlicher.

Ein Blick aus dem Fenster in Heilbronn und der Region reicht häufig schon aus, um festzustellen: Das Wetter in Baden-Württemberg wird vom Herbst umarmt. Die sommerlichen Tage der letzten Wochen sind vergessen, stattdessen herrscht das gemütliche Grau vor, das die „dunkle Jahreszeit“ einleiten kann. Doch Besserung ist laut Wetter-Experten bereits wieder in Sicht.

Wetter in Baden-Württemberg: Wetter-Wechsel zum Wochenende

Zum Wochenende hin wird es jedoch erst einmal trist, grau und herbstlich bleiben. „Über Deutschland hängt eine dichte Wolkendecke“, erklären die Experten von wetter.net beispielsweise. Auch die Vorhersage von wetter.de läuft auf dieses Ergebnis hinaus. Neben den Wolken ist auch die Regenwahrscheinlichkeit in Heilbronn gestiegen.

Donnerstag, Freitag und Samstag sind dahingehend ähnlich. Doch der Wetter-Wechsel bringt noch eine weitere Umstellung mit: Die Temperaturen sinken! Mit 13 Grad ist der Wochenendstart sogar einen Grad wärmer als der Samstag. Von den über 20 Grad, die es im Oktober mehrfach gab, ist das Wetter nun weit entfernt. Doch schon am Sonntag gelobt Petrus Besserung.

Wetter in Baden-Württemberg: Sonne kommt bald wieder raus

Zwar sinken die Temperaturen in Deutschland nachts sogar auf zwischen elf und drei Grad, dafür wird das Herbstwetter tagsüber am Sonntag wieder wesentlich freundlicher. Die Sonne kämpft sich langsam durch die Wolken hindurch und beglückt Baden-Württemberg hier und da wieder mit ihren Strahlen bei rund 14, 15 Grad.

Die kommende Woche scheint wechselhaft zu werden, schaut man auf die Vorhersage von wetter.de. Von Sonne über Wolken bis Regen ist es ein buntes Potpourri aus dem besten, was der Herbst zu bieten hat. Und: Sogar die Temperaturen werden wohl stark schwanken. So soll es teilweise sogar bis zu 18 Grad warm werden.

Wetter in Baden-Württemberg: Die Winter-Frage bleibt offen

Die Frage, die sich nun vielen Menschen stellt: Kommt dar noch eine Winter-Watsche oder gibt es die Schnee-Abstinenz in Baden-Württemberg? Nun soll es in höheren Lagen schon am Freitag dieser Woche möglich sein, dass der Niederschlag in Schneeflocken-Form vom Himmel fällt. Aber: Dabei geht es vor allem um die Alpen und Höhen über 1200 Meter, wie wetter.net erklärt.

In Heilbronn und der Region scheint Schnee eher unwahrscheinlich, obwohl die neueste Wetter-Prognose für den Winter sogar besser ausfiel als die vorherigen. Doch generell wird der Winter 2022/23 eher als mild eingestuft. Trotzdem sollte man die Hoffnung auf Weiße Weihnacht nicht aufgeben. Es gab tatsächliche eine Berechnung, in der das Wetter Schnee zum Weihnachtsfest nach Baden-Württemberg bringt.

Auch interessant

Kommentare