1. echo24
  2. Baden-Württemberg

Wetter-Experte Kachelmann: Diese Woche noch Schnee in Baden-Württemberg

Erstellt:

Von: Tobias Becker

Kommentare

Schneemänner auf dem Feldberg in Baden-Württemberg.
Es soll nochmal Schnee geben in Baden-Württemberg. © Philipp von Ditfurth / dpa

In Baden-Württemberg droht der Winter von Hochwasser weggespült zu werden, aber: Es kann noch in dieser Woche Schnee fallen. Bis zu 50 Zentimeter sollen drin sein.

Endlich Schnee in Sicht! Der viel zu warme Winter sorgt zumindest für frostige Gefühle bei allen Schnee-Fans. Nach dem kalten Start in den Dezember wendete sich das Blatt am vierten Advent zu frühlingshaften Temperaturen in Heilbronn, Stuttgart und dem Rest von Baden-Württemberg.

Der traurige Höhepunkt: Die Rekordtemperaturen an Silvester. Der Januar, eigentlich ein absoluter Wintermonat in den vergangenen Jahren, legt mit einem über neun Grad zu warmen Start gleich schlecht los – bis jetzt!

Schnee in Baden-Württemberg möglich: Diese Woche gibt es bis zu 50 Zentimeter

Dass in dieser Woche in Teilen Deutschlands Schneedecken und Kälte möglich sind, hat echo24.de bereits berichtet. Nun ist auch klar, dass es auch in Baden-Württemberg Schnee geben kann. So hat „Kachelmannwetter“ auf „Twitter“ geschrieben: „Endlich ist Schnee für den Schwarzwald in Sicht!“

Zwar müssen tiefere Lagen wohl weiter auf Schnee warten, aber auf dem Feldberg „könnten bis in die Nacht zum Mittwoch 40 bis 50 Zentimeter Schnee fallen“, heißt es im Post. Ähnlich sehen es auch andere Experten für höhere Lagen kommen. Der „Deutsche Wetterdienst“ (DWD) schreibt zum Wochenstart ebenfalls von Schnee: „Heute tagsüber absinkende Schneefallgrenze. Vor allem Spätabend und in der Nacht zu Dienstag Schneefall oberhalb 800 Meter mit 1-5 cm, in Staulagen bis 10 cm Neuschnee.“

Wetter in Baden-Württemberg: Hochwasser-Gefahr durch starken Regen

Allerdings gibt es auch eine Wetter-Warnung, denn für Baden-Württemberg haben einige Wettermodelle viel Regen vorhergesagt in den kommenden Tagen. Teilweise sollen weit über 100 Liter pro Quadratmeter fallen und somit für Hochwasser-Gefahr sorgen.

Auch interessant

Kommentare