Der Traum von Schnee an Weihnachten

Überraschende Statistik zu weiße Weihnachten – was das für den Winter 2020 bedeutet

  • vonLisa Klein
    schließen

Weiße Weihnachten in Deutschland – das gab es zuletzt 2010. Im Schnitt schneit es alle zehn Jahre an den Weihnachtsfeiertagen. Demnach wäre eigentlich Weihnachten 2020 dran.

  • Flächendeckend weiße Weihnachten gab es in Deutschland zuletzt 2010.
  • In einigen Regionen Deutschlands hingegen schneit es fast jedes Jahr an Weihnachten.
  • Weiße Weihnachten über alle drei Feiertage gab es in den vergangenen 100 Jahren nur sechs Mal in Deutschland.

Jedes Jahr ist es dasselbe Spiel: In ganz Deutschland wird auf Schnee pünktlich zu den Weihnachtsfeiertagen gehofft. Vor allem in diesem doch eher ernüchternden Corona-Jahr ist der Wunsch nach einem kleinem Weihnachtswunder besonders groß. Rein statistisch gesehen ist die Wahrscheinlichkeit eher gering, dass es an Heiligabend und den beiden Weihnachtsfeiertagen in Deutschland flächendeckend wirklich schneit. So zerplatzt fast jedes Jahr erneut der Traum von weißer Weihnacht. Die Enttäuschung bleibt dennoch groß.

Schnee an den Feiertagen: Nur sechs weiße Weihnachten in 100 Jahren!

Rein theoretisch wäre Weihnachten 2020 dran mit etwas Schnee. Denn rund alle zehn Jahre gibt es in Deutschland weiße Weihnachten, erzählte der Diplom-Meteorologe Dominik Jung laut BILD. Zuletzt geschneit hat es an Weihnachten 2010. Demnach wäre in diesem Jahr weiße Weihnachten fällig.

Nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes (DWD) gab es in den vergangenen 100 Jahren in Deutschland tatsächlich nur sechs Mal flächendeckend weiße Weihnachten über alle drei Tage hinweg: In den Jahren 1906, 1917, 1962, 1969, 1981 und 2010. Die Meteorologen sprechen übrigens bereits ab einem Zentimeter Schnee von weißen Weihnachten.

Wie wahrscheinlich sind weiße Weihnachten in Deutschland?

Laut DWD gibt es im Flachland und in den Flussniederungen im Westen und Südwesten sowie im nordwestdeutschen Tiefland nur in zehn Prozent der Fälle flächendeckend Schnee über Weihnachten. Richtung Norden und Nordosten liegt die Wahrscheinlichkeit meist zwischen 15 und 25 Prozent. In den Mittelgebirgen sieht es für alle Schneefans schon etwas besser aus: Die Wahrscheinlichkeit für weiße Weihnachten liegt dort sogar zwischen 30 und 50 Prozent. In den Kammlagen der Mittelgebirge sowie in den Alpen, ab etwa 800 bis 1000 Metern Höhe, ist statisch gesehen fast jedes Weihnachtsfest weiß.

Wer nicht so streng ist und nicht auf weiße Weihnachten über Heiligabend und die Feiertage besteht, für den sehen die Statistiken schon besser aus. Denn die Wahrscheinlichkeit, dass es an Heiligabend oder einem der Weihnachtsfeiertage etwas schneit, ist viel höher als Schnee an allen drei Tagen. Einen Überblick über ganz Deutschland gibt es für den 24. Dezember nicht, aber der DWD hat für einzelne Städte ab den 1960er-Jahren Aufzeichnungen: In Berlin hat es an Heiligabend seit 1963 zehn Mal geschneit, ebenso in Hamburg seit 1961. In München waren es sogar 19 weiße Heiligabende seit 1961.

In den Alpen und im Mittelgebirge ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, dass es auch in diesem Jahr weiße Weihnachten gibt. Symbolbild: dpa

Gibt es in Zukunft gar keine weiße Weihnachten mehr?

Dass es für den Großteil Deutschlands wahrscheinlich keine weiße Weihnachten 2020 geben wird, ist kein großes Geheimnis mehr. Das Wetter ist mild, die Temperaturen in Deutschland bewegen sich diesen Dezember teilweise sogar bei über zehn Grad. Meteorologen hoffen auf ein kleines Wunder durch das Wetter-Phänomen Polarwirbelsplit, aber jetzt mal ehrlich: Die Chancen stehen schlecht für ein Weihnachtswunder im Winter 2020/2021.

Ein großer Faktor, der den Traum von weißen Weihnachten 2020 und auch für die kommenden Jahre zerplatzen lässt, ist die Erderwärmung. In Zukunft dürften wir immer seltener mit Schnee zur Weihnachtszeit in Deutschland rechnen. Der November in diesem Jahr war bereits rekordverdächtig. Der Winter 2020/2021 soll auch weiterhin ein Rekordwinter bleiben: Der Dezember soll im Schnitt ganze drei Grad wärmer werden als in den vergangenen Jahren.

Wann es in Deutschland flächendeckend das nächste Mal weiße Weihnachten gibt, kann bisher noch kein Meteorologe vorhersagen. Also bleibt vorerst nur die Hoffnung auf weiße Weihnachten 2021.

Rubriklistenbild: © Symbolfoto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Das könnte Sie auch interessieren