Hitzewelle im Anmarsch

Wetter in Baden-Württemberg: So eine Hitze! Tropische Nächte diese Woche

  • Simon Mones
    VonSimon Mones
    schließen

Dank Hoch Yona legt der Sommer in Baden-Württemberg den Turbo ein, allerdings nur für wenige Tage. Pünktlich zum Wochenende drohen wieder Gewitter.

Seit jeher ist das Wetter ein Thema, das die Menschen besonders interessiert und dank der Wetter-App auf dem Smartphone ist man immer bestens informiert. Schon 1975 stellte Rudi Carrell die Frage: „Wann wird‘s mal wieder richtig Sommer - ein Sommer wie er früher einmal war?“

Diese Frage lässt sich für dieses Jahr leicht beantworten, und zwar ab dem heutigen Montag (14. Juni), denn in Baden-Württemberg sind Höchstwerte von bis zu 30 Grad möglich. Auch wenn das für Rudi Carrell wohl nur ein lauer Frühlingstag wäre - immerhin wünscht er sich 40 Grad im Schatten. Für den Deutschen Wetterdienst (DWD) ist es bereits ein Hitzetag.

Wetter in Baden-Württemberg: Sommer legt den Turbo ein - DWD sagt Hitzewelle voraus

In Deutschland wird von einem Hitzetag gesprochen, sobald die Temperatur mindestens 30 Grad erreicht. Es wird wohl nur der erste Hitzetag von vielen, auch dank der Sahara-Hitze die uns in den kommenden Monaten immer wieder beschäftigen wird. „Etwas drastischer formuliert könnte man sagen, dass sich der Sommer zu seiner ersten Hitzewelle aufschwingt“, sagte eine DWD- Meteorologin.

Wie sehr der Sommer in Schwung kommt, zeigt der Ausblick für die kommende Woche, denn die Temperaturen in Baden-Württemberg steigen weiterhin an. Bereits am Dienstag sorgt das Hoch Yona für bis zu 32 Grad. „Dazu scheint die Sonne von früh bis spät von einem nahezu wolkenlosen Himmel“, heißt es im Wetterbericht des DWD. Bestes Wetter also für einen Freibad-Besuch oder einen Ausflug zum Badesee.

Wetter in Baden-Württemberg: Bis zu 35 Grad möglich - Gewitter ab Freitag

Am Mittwoch kratzt das Wetter in Baden-Württemberg an der 35-Grad-Marke, verpasst diese aber knapp mit bis zu 34 Grad. Anders als am Vortag meint es Yona aber gut mit den Menschen im Südwesten und hat ein paar hohe Wolkenfelder im Gepäck. Doch in Sachen Hitze wird der Höhepunkt erst am Donnerstag erreicht.

In Baden-Württemberg wird es diese Woche so richtig heiß.

In ganz Deutschland werden dann mindestens 30 Grad erreicht, wie auch merkur.de* berichtet. In Baden-Württemberg kann das Thermometer sogar auf bis zu 35 Grad klettern. Wie ruhr24.de* berichtet, sind in Nordrhein-Westfalen sogar bis zu 36 Grad möglich. Und auch die Nächte werden ab der Wochenmitte sommerlich warm. Die Wetterexperten des DWD prognostizieren dann Tropennächte. Heißt: Es wird nicht kälter als 20 Grad.

Am Freitag endet die Hitzewelle in Baden-Württemberg dann mit einem großen Knall. Und das im wahrsten Sinne des Wortes. Die Temperaturen sinken wieder auf unter 30 Grad und es drohen Gewitter.

Rubriklistenbild: © Sven Hoppe/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema