Es bleibt wechselhaft

Wetter in Baden-Württemberg: Regen und Wind - Experten geben Unwetterwarnung raus!

Alle Autoren
    schließen
  • Jason Blaschke
    Jason Blaschke
  • Tobias Becker
    Tobias Becker
  • Anna-Maureen Bremer
    Anna-Maureen Bremer

Das Wetter in Deutschland und Baden-Württemberg zeigt sich diesen Herbst von allen Seiten: golden, windig, bewölkt! Am Donnerstag geben die Experten eine Unwetterwarnung raus.

  • Das Wetter in Deutschland und Baden-Württemberg birgt viele Überraschungen.
  • Der Herbst zeigte sich in Baden-Württemberg von seiner schönsten Seite.
  • Der Donnerstag wird in Baden-Württemberg eher nass und windig.

+++ Das Wetter ab dem 20. November findet ihr in unserem neuen Wetter-Ticker. +++

echo24.de* macht zwar nicht das Wetter in Deutschland und Baden-Württemberg, aber berichtet darüber. In diesem Wetter-Ticker gibt es aktuelle Wetterlage, sowie die Wettervorhersage für Baden-Württemberg. Und wenn sich die Wetterlage wieder einmal von seiner extremen Seite zeigt, finden Sie auf dieser Seite eine entsprechende Unwetterwarnung.

Wetter in Baden-Württemberg: Regen und Wind - Experten geben Unwetterwarnung raus!

Update, 19. November: Das Herbstwetter schlägt in bester Manier zu. Am Donnerstag zieht Regen durch Baden-Württemberg - und zwar im wahrsten Sinne. Morgens beginnt es im Nordwesten und endet am späten Nachmittag im Südosten. Bis der Regen allerdings in dieser Region ankommt, kann im Südosten sogar noch die Sonne rauskommen, sobald sich der Nebel aufgelöst hat.

Wetter in HeilbronnTemperatur/Wetteraussicht
Morgens11 Grad, leichter Regen und windig
Mittags10 Grad, wolkig und windig
Abends8 Grad, bedeckt
Nachts7 Grad, leichter Regen

Die Experten des Deutschen Wetterdienstes warnen zudem vor Unwettern, denn: Es wird richtig windig in Baden-Württemberg. Im Hochschwarzwald kann es sogar stürmisch werden. In der Nacht machen sich Frost und Glätte bereit - also: Achtung, Autofahrer!

Wetter in Deutschland und Baden-Württemberg: So wird‘s am Wochenende!

Am Freitag bleibt es dann meist trocken und neben dem Regen lässt auch der Wind nach. Die Sonne macht sich allerdings rar - noch! Denn am Samstag kommt die Sonne dann endlich wieder raus, auch wenn in Baden-Württemberg vorher noch Nebel die Sicht versperrt.

Wettervorhersage für HeilbronnTemperaturen/Wetteraussicht
Freitag-1 bis 7 Grad, regen und bedeckt
Samstag-4 bis 4 Grad, leicht bedeckt
Sonntag-2 bis 6 Grad, bedeckt

Dass der Herbst wechselhaft sein kann, zeigt er an diesem Wochenende. Nach einem bewölkten Freitag und einem sonnigen Samstag folgt am Sonntag wieder ein Wolkenvorhang - immerhin niederschlagsfrei!

Wetter in Deutschland und Baden-Württemberg: Heute nochmal richtig genießen

Update, 18. November: Heute zeigt sich der Herbst in Baden-Württemberg nochmal von seiner schönsten Seite. Zwar bleibt es mit Temperaturen zwischen drei und elf Grad ziemlich kühl, der Himmel soll aber ganztägig wolkenlos bleiben. Diesen sehr sonnigen Mittwoch sollte man in Baden-Württemberg nochmal so richtig genießen. Der Grund: für morgen prognostizieren die Meteorologen Regen und Temperaturen unter null Grad.

Die Sonne in Deutschland geht heute um 7:36 Uhr auf und um 16:42 Uhr unter. Die Wahrscheinlichkeit für Regen beträgt laut weather.com nur zehn Prozent. Der Wind soll mit angenehmen acht Kilometern pro Stunde wehen. Am Donnerstag soll es ziemlich kalt und regnerisch werden. Die Wahrscheinlichkeit für Regen in Baden-Württemberg am liegt morgen bei 90 Prozent, erst am Wochenende soll es wieder trockener und insgesamt freundlicher in Baden-Württemberg werden.

Wetter heute in Deutschland und Baden-Württemberg: Sonne – zum vorerst letzten Mal?

Update, 17. November: Die gute Nachricht vorweg: Es soll trocken bleiben! Ein schöner Herbsttag wird es wohl dennoch nur teilweise an diesem Dienstag, denn das Wetter in Baden-Württemberg bringt die Sonne erst am Nachmittag mit und dann auch nur im Süden und Westen.

Im Norden bleibt es stark bewölkt und meist sonnenlos. Die Temperaturen liegen zwischen 7 und 14 Grad. Nachts kommt gebietsweise Nebel auf und es wird kalt. Nur 0 bis 5 Grad sollen es laut Experten des Deutschen Wetterdienstes (DWD) werden.

Wetter in Deutschland und Baden-Württemberg: So wird‘s den Rest der Woche!

Die kommenden Tage wird das Wetter in Baden-Württemberg wechselhaft. Am Mittwoch soll es mehr Sonne geben, sobald der morgendliche Nebel verschwunden ist, am Donnerstag hingegen wird es stark bewölkt und auch Regen kann gebietsweise einsetzen.

Am Freitag kommt die Sonne dann kaum noch raus. Stattdessen: Wolken und Regen. Es wird eben wieder richtig herbstlich. Die Temperaturen bleiben zunächst ähnlich wie am Dienstag bei zwischen 13 und 15 Grad in der Spitze, fallen am Freitag dann aber auf unter 10 Grad.

Wetter in Deutschland und Baden-Württemberg: Goldener Herbst macht mal Pause

Wetter, 16. November: Nachdem wird am Wochenende vielerorts nochmal so richitg Sonne tanken und Zeit an der frischen Luft verbringen konnten, macht der Goldene Herbst jetzt eine Pause. Es wird grau. Und Nass. Und windig.

Heute Vormittag und im weiteren Tagesverlauf erwarten die Experten vom Deutschen Wetterdienst (DWD) wechselnde Bewökung. Im Südosten gibt‘s rasch nach Osten abziehenden Regen. Sonst erwarten uns zunächst vereinzelt, ab Mittag häufiger Schauer, in den höchsten Schwarzwaldlagen sogar Schnee oder Schneeregen.

Die Temperaturen bewegen sich zwischen sieben und 15 Grad. Schwacher bis mäßiger Südwestwind mit starken teils steifen Böen lässt uns heute den Kragen hochstellen und das Genick einziehen. Auf hohen Schwarzwaldgipfeln ist sogar mit stürmische Böen, am Vormittag auch mit Sturmböen zu rechnen. Zum Abend wird der Wind dann schwächer.

In der Nacht zum Dienstag belibt‘s wolkig bis stark bewölkt, dafür klingen die Schauer langsam ab. Im Süden gibt‘s laut DWD später Auflockerungen, streckenweise Nebel und Hochnebel. Temperaturen: 8 bis 2 Grad. *echo24.de ist Teil des Ippen Digital Netzwerks.

Rubriklistenbild: © Kira Hofmann

Das könnte Sie auch interessieren