1. echo24
  2. Baden-Württemberg

Weihnachtsbäume voller gefährlicher Schadstoffe – das sind die Alternativen

Erstellt:

Von: Mia Köhler

Kommentare

Die Weihnachtsvorbereitungen laufen, dazu gehört auch der Kauf eines Weihnachtsbaums. Für viele darf es nur ein „echter“ Baum sein. Doch hier lauern giftige Gefahren.

Wenn die Weihnachtszeit beginnt, ist der Weihnachtsbaum, der Glanz ins Haus bringt, für viele ein Muss. Jedoch sind „echte“ Weihnachtsbäume von großen Plantagen oft stark schadstoffbelastet. In einer Untersuchung des Bundes für Umwelt und Naturschutz (BUND) wurden neun Pestizide gefunden, von denen fünf zu den schädlichsten in der EU eingesetzten Schadstoffen gehören.

Ein Großteil der Weihnachtsbäume ist schadstoffbelastet – Folgen für unsere Gesundheit unbekannt

Bei der Untersuchung wurden Stichproben von deutschen Verkaufsstellen genommen und 76 Prozent der getesteten Bäume waren schadstoffbelastet. Welche Auswirkungen diese Schadstoffe auf unsere Gesundheit haben, ist zwar nicht genau zu bestimmen, jedoch könnte das gefährlichste der Pestizide Nervenschäden verursachen oder unseren Hormonhaushalt beeinträchtigen. In der Tierwelt hinterlassen die Pestizide auch Spuren, so sind sie hochgiftig für Bienen und Wassertiere.

Damit kein gesundheitsschädlicher Baum in das Haus einzieht, sind hier ein paar Alternativen:

An den Nadeln der Bäume wurden Überreste von Insektiziden, Herbiziden und Fungiziden gefunden. Der Gedanke von einem Stück Natur im eigenen Zuhause scheint nicht mehr so verlockend. Als 2019 die Untersuchung gemacht wurde, hat sich herausgestellt, dass 90 Prozent der 25 Mio. Weihnachtsbäume auf Intensivplantagen angebaut wurden.

Ein weißer Dacia transportiert zwei Weihnachtsbäume auf dem Dachgepäckträger. Im Auto sitzen zwei Personen.
Weihnachtsbäume von Plantagen sind oft schadstoffbelastet und gesundheitsschädlich. © Sebastian Gollnow/dpa

Auch die Ökobilanz von Weihnachtsbäumen ist nicht immer ideal. So wird der Weihnachtsbaum nachhaltiger:

Nachhaltige Alternativen entlasten die Natur

Weihnachtsbäume von Plantagen schaden Mensch und Natur. Durch das starke Düngen und Spritzen der Bäume kommen Tiere, Gewässer, Böden und Pflanzen zu Schaden, deshalb sind die oben genannten Alternativen eine nachhaltige Option, um der Umwelt während der Zeit des Schenkens ein wenig Entlastung zu geben.

Auch interessant

Kommentare