1. echo24
  2. Baden-Württemberg

Wasserrohrbruch an Heilbronner Straße in Stuttgart sorgt für Rutschgefahr

Erstellt:

Von: Julia Cuprakowa

Kommentare

Straßensperrung
Ein Wasserrohrbruch an der Heilbronner Straße sorgt am Sonntagmorgen für eine Sperrung. (Symbolbild) © picture alliance/dpa/APA | Expa/ Johann Groder

Die Heilbronner Straße in Stuttgart musste wegen eines Wasserrohbruchs gesperrt werden. Nun ist die Straße wieder frei befahrbar.

15:30 Uhr: Wie echo24.de bereits berichtete, verwandelte sich am Sonntag (18. Dezember) die Heilbronner Straße in Stuttgart-Mitte zu einer Eispiste. Der Grund: Eine geplatzte Wasseruhr an einem Hydranten. Laut Polizei Stuttgart sprudelte das Wasser gegen 09.45 Uhr in einer etwa vier Meter hohe Wasserfontäne auf die Heilbronner Straße. Deswegen musste die Straße komplett gesperrt werden.

Heilbronner Straße in Stuttgart nach Wasserrohbruch wieder freigegeben

Ursächlich für den Vorfall dürften die andauernden Minusgrade sein. Das Wasser spritzte auf die gesamte zweispurige Fahrbahn in stadteinwärtiger Richtung kurz vor dem Arnulf-Klett-Platz, wie die Polizei in einer Mitteilung weiter berichtet. Aufgrund der eisigen Temperaturen bestand die Gefahr von Blitzeis, weshalb die Heilbronner Straße auf Höhe der Jägerstraße gesperrt und der Verkehr abgeleitet wurde. Nachdem der Streudienst das Problem behoben hatte, wurde die Straßensperrung gegen 11.30 Uhr wieder aufgehoben.

Wasserrohrbruch an Heilbronner Straße in Stuttgart sorgt für Rutschgefahr

Erstmeldung, 18. Dezember, 12 Uhr: Wegen eines Wasserrohbruchs verwandelte sich die Heilbronner Straße – auf der Höhe der Jägerstraße – in Stuttgart-Mitte zu einer Eispiste und sorgte für Rutschgefahr für Autofahrer. Deswegen musste die Straße gegen 9.40 Uhr durch die Polizei gesperrt werden.

Laut „StN.de“ konnte das Wasser kurze Zeit später abgestellt werden. Das Amt für Abfallwirtschaft rückte gegen 11 Uhr an und streute die Straße, damit sich die Eispiste wieder in eine sichere Fahrbahn verwandelt. Wie lange wird die Sperrung voraussichtlich dauern?

Heilbronner Straße in Stuttgart wegen Wasserrohbruch gesperrt

Wie die „StN“ weiter berichtet, soll die Sperrung noch einige Zeit dauern. Dabei beruft sich die Zeitung auf die Aussage der Polizei „Bei Temperaturen um die 10 Grad minus wird es mit Sicherheit eine Zeit lang dauern, bis die Eisschicht verschwindet“, so der Polizeisprecher. Wann die Sperrung aufgehoben werden kann, ist demnach noch vollkommen offen.

Auch interessant

Kommentare