Wohl mehrere Verletzte

A6 nach Unfall gesperrt - Rettungshubschrauber im Einsatz

Rettungshubschrauber
+
Nach einem Unfall auf der A6 kommt es aktuell zu einer Vollsperrung.
  • Christina Eppel
    VonChristina Eppel
    schließen
  • Julia Thielen
    Julia Thielen
    schließen

Ein Unfall auf der A6 sorgt am Samstag für starke Verkehrsbehinderungen. Die Autobahn wird gesperrt.

Update, 13. März, 10:00 Uhr: Ein heftiger Unfall hat am Samstagnachmittag auf der A6 bei Crailsheim für eine zweistündige Sperrung gesorgt. Wie die Polizei Aalen berichtet, war in Richtung Heilbronn ein 51-jähriger LKW-Fahrer mit seinem Sattelzug vom rechten Fahrstreifen über die Mittellinie auf die linke Spur geraten. Dieses Manöver führte schließlich zu einem Unfall mit mehreren Verletzten.

Unfall A6 Crailsheim: Autobahn Richtung Heilbronn zwei Stunden gesperrt

Denn eine 22-jährige Autofahrerin auf der linken Spur versuchte noch, abzubremsen, wich dann nach rechts aus, um einen Zusammenstoß zu verhindern und fuhr – halb auf dem Grünstreifen und halb auf dem Standstreifen – rechts an dem LKW vorbei. Doch die Aktion schlug fehl: Auf Höhe des LKW-Führerhauses stießen die beiden Fahrzeuge nochmals zusammen – die PKW-Fahrerin schleuderte an dem Sattelzug vorbei, stieß erneut mit seiner Seite zusammen und kam schließlich in der Mittelleitplanke zum Stehen.

Die Frau wurde laut Polizeiangaben schwer verletzt. Ein Rettungshubschrauber transportierte sie zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus. Die drei jungen Mitfahrer der 22-jährigen Frau im Alter von 21, 27 und 20 Jahren erlitten jeweils leichte Verletzungen. Der Sachschaden beläuft sich laut ersten Einschätzungen der Beamten auf 28.000 Euro.

Unfall A6 Crailsheim: Rettungshubschrauber im Einsatz – mehrere Verletzte

Erstmeldung, 12. März, 16:30 Uhr: Ein Unfall auf der Autobahn A6 sorgte am Samstagnachmittag, 12. März, für einen größeren Einsatz von Polizei und Feuerwehr. Es kam zu einer Vollsperrung und längerem Stau.

Ersten Informationen zufolge hat es gegen 16.15 Uhr auf der A6 in Richtung Heilbronn zwischen Crailsheim und Kirchberg kurz nach der Ausfahrt Crailsheim gekracht. Was genau passiert ist, ist bislang nicht bekannt. Die Polizei teilte mit, dass es offenbar mehrere Verletzte gibt. Ein Rettungshubschrauber war demnach im Einsatz.

Weitere Informationen waren bis Redaktionsschluss nicht bekannt. Diese werden schnellstmöglich ergänzt.

Mehr zum Thema