1. echo24
  2. Baden-Württemberg

Unwetter über Baden-Württemberg – deshalb ist das so ungewöhnlich im Herbst

Erstellt:

Von: Anna-Maureen Bremer

Kommentare

Regen und Wind gehören zum Herbst. Gewitter sind allerdings sehr ungewöhnlich für diese Jahreszeit.

Am Montagmorgen (24. Oktober) wird Heilbronn von starken Gewittern erfasst. Auf Twitter ist beim „Kachelmannwetter“ sogar die Rede von einem Blitzfeuerwerk, das die Käthchenstadt und andere Orte Baden-Württembergs erfasst. Während die einen sich denken, dass jetzt wohl der Herbst seinen späten Einzug hält, fällt den anderen auf, dass Gewitter im Hebst eher ungewöhnlich sind. Regen? Ja, klar. Stürmische Tage? Natürlich. Aber Gewitter sind zu dieser Jahreszeit selten. Wir erklären, warum es jetzt zu diesen Wetterlagen kommen.

Gewitter im Herbst: Hohe Temperaturen bringen ungewöhnliche Wetterlagen

Wir erleben aktuell einen ausgesprochen warmen Oktober mit ungewöhnlich hohen Temperaturen. Die Stuttgarter Nachrichten haben dazu mit Meteorologe Clemens Steiner gesprochen. „Über uns befindet sich gerade ein wallendes Frontensystem mit unterschiedlich temperierten Luftmassen“, erklärt er. Er erwartet deshalb ein Band kräftiger Gewitter. Unwetter seien das zwar nicht, aber durchaus markante Wetterlagen.

Auch interessant

Kommentare