Drei Polizisten sind verletzt – Flüchtiger konnte entkommen

Stuttgart: Polizeiwagen wird bei B27-Verfolgungsjagd zum Totalschaden

Die Motorhaube eines Polizeiwagens ist nach einem Unfall beieiner Verfolgungsjagd auf der B27 in Stuttgart komplett zerstört.
+
Stuttgart: Ein Streifenwagen verunfallt schwer bei einer Verfolgungsjagd auf der B27.
  • Lisa Klein
    VonLisa Klein
    schließen

Bei einer Verfolgungsjagd in Stuttgart am Dienstag ist ein Streifenwagen auf der B27 verunfallt. Drei Polizisten wurden verletzt. Der Verfolgte konnte vorerst entkommen.

Eine Verfolgungsjagd in Stuttgart ist für die Polizei am Dienstagnachmittag nicht gut ausgegangen: Auf der B27 in Richtung Stuttgarter Flughafen ist ein Streifenwagen gegen 16 Uhr bei einer Verfolgung verunglückt. Nach ersten Ermittlungen der Verkehrspolizei Ludwigsburg hatten die Beamten ein Fahrzeug verfolgt, dessen Fahrer sich zuvor einer Kontrolle entzogen hatte.

Streifenwagen verunfall bei Verfolgungsjagd in Stuttgart – drei Beamte werden verletzt

Der Flüchtige sei plötzlich kurz vor einer Ausfahrt der Bundesstraße 27 verkehrswidrig abgebogen, wie die Deutsche Presse-Agentur (dpa) berichtet. Die Polizei wollte dran bleiben, konnte jedoch offensichtlich nicht schnell genug reagieren – und krachte nahe der Ausfahrt Fasanenhof (Stuttgart-Möhringen) in die Fahrbahnbegrenzung.

Drei Polizeibeamte wurden bei dem Unfall verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Am Polizeiauto entstand vermutlich Totalschaden. Der verfolgte Autofahrer entkam fürs Erste. Zum Fluchtauto gebe es aber „Ermittlungsansätze“, sagte ein Polizeisprecher.

Mehr zum Thema