1. echo24
  2. Baden-Württemberg

Auto schlittert im Neckar-Odenwald-Kreis in die Elz: Fahrer leicht verletzt

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Julia Cuprakowa

Kommentare

Symbolbild
Unfall im Neckar-Odenwald-Kreis: In Dorfstraße zwischen Laudenberg und Scheringen bei Limbach rutsche ein Auto in den Fluss. (Symbolbild) © onw-images

Am Montagmorgen kommt es zu einem Verkehrsunfall im Neckar-Odenwald-Kreis zwischen Laudenberg und Scheringen. Ein Auto rutscht dort in die Elz.

12:20 Uhr: Ein Auto kommt am Montag im Neckar-Odenwald-Kreis vermutlich wegen Glätte von der Straße ab, prallt gegen eine Sandsteinmauer, überschlägt sich und landet in der Elz. Das teilte die Polizei Heilbronn auf Nachfrage von echo24.de mit. Wegen des Unfalls musste die Dorfstraße zwischen Laudenberg und Scheringen komplett gesperrt werden. Mittlerweile ist die Straße wieder frei befahrbar. Der Fahrer des Autos wurde bei dem Unfall leicht verletzt.

Auto schlittert in Elz: Rettungskräfte im Neckar-Odenwald-Kreis im Einsatz

Erstmeldung, 19. Dezember, 10 Uhr: Wie die Polizei Heilbronn auf Nachfrage von echo24.de berichtet, kam es heute Morgen (19. Dezember) zu einem Verkehrsunfall im Neckar-Odenwald-Kreis auf der Dorfstraße zwischen Laudenberg und Scheringen bei Limbach. Dort soll ein Pkw von der Fahrbahn abgekommen sein und in den Fluss (Elz) gerutscht sein. Einsatzkräfte sind vor Ort. Wie es zu dem Unfall kommen konnte und ob jemand verletzt worden ist, ist derzeit noch unklar.

Auch interessant

Kommentare