1. echo24
  2. Baden-Württemberg

Unbekannte hinterlassen bei Raubserie eine Spur mit Schokoriegel-Papieren

Erstellt:

Von: Juliane Reyle

Kommentare

Mars
Unbekannte lassen Schokoriegel-Papiere während ihres Raubzugs einfach zurück. (Symbolbild) © picture alliance / dpa

Nervennahrung oder Mundraub? Unbekannte haben bei ihrem Raubzug eine Spur mit Schokoriegel-Papieren hinterlassen. Die Süßigkeiten-Verpackungen liefern Hinweise.

In Kehl (Ortenaukreis) sind Unbekannte in mehrere Gebäude eingebrochen. Die Einbrecher haben dabei eine Spur aus Schokoriegel-Papieren hinterlassen. Nach Angaben der Polizei gehen die Ermittler derzeit davon aus, dass die Verdächtigen die Schokoriegel zu Beginn ihrer Einbruch-Serie gestohlen und dann bei weiteren Einbrüchen aufgegessen haben.

Schokoriegel-Papiere liefern Hinweise zu Tätern

Die Schokoriegel-Papiere könnten also ein Hinweis darauf sein, dass es sich bei mehreren Einbrüchen um dieselben Täter handelt, denn in mehreren Gebäuden, in die eingebrochen wurde, wurden die Papiere gefunden. Auch ein Polizeisprecher teilte gegenüber der „Deutschen Presse-Agentur“ mit, dass es sich wahrscheinlich um dieselben Einbrecher handelt.

Nicht nur Schokoriegel gestohlen: Unbekannte klauten Transporter im Wert von 25.000 Euro

Doch die bisher unbekannten Tatverdächtigen haben in der Nacht auf Sonntag, den 27. November, nicht nur Schokoriegel gestohlen, sondern sie klauten unter anderem einen Transporter im Wert von rund 25.000 Euro und versuchten in ein Fitnessstudio zu gelangen. Zu weiterem Diebesgut oder Schaden durch Einbrüche machte die Polizei vorerst jedoch keine Angaben.

Auch interessant

Kommentare