1. echo24
  2. Baden-Württemberg

Tödlicher Unfall in Baden-Württemberg: 78-Jähriger übersieht Motorradfahrer

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Anna-Maureen Bremer

Kommentare

Mehr tödlich verunglückte Motorradfahrer in NRW
Tödlicher Unfall in Baden-Württemberg: 78-Jähriger übersieht Motorradfahrer. Mann stirbt im Krankenhaus. (Symbolbild) © Andre Braune

Ein Motorradfahrer ist nach einem Unfall bei Winnenden (Baden-Württemberg) seinen schweren Verletzungen erlegen. Er war von einem Pkw-Fahrer übersehen worden.

Über einen folgenschweren Unfall informiert die Deutsche Presse-Agentur am Donnerstag: Ein Motorradfahrer ist nach einem Zusammenstoß mit einem Auto bei Winnenden (Rems-Murr-Kreis) gestorben. Ersten Informationen zufolge hatte ein 78 Jahre alter Autofahrer den Biker beim Abbiegen auf eine Landstraße übersehen.

Der Zusammenstoß war dann nicht mehr zu vermeiden, wie ein Sprecher der Polizei mitteilte. Der 63 Jahre alte Motorradfahrer stürzte und zog sich lebensgefährliche Verletzungen zu. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht, starb aber kurze Zeit später an seinen schweren Verletzungen.

Auch interessant

Kommentare