1. echo24
  2. Baden-Württemberg

Stuttgart: Zehnköpfige Gruppe attackiert Mann (21) – Zeugen gesucht

Erstellt:

Von: Melissa Sperber

Kommentare

Rettungswagen
Die Bundespolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. © Julian Stratenschulte/dpa/Symbolbild

Am Stuttgarter Hauptbahnhof wird ein junger Mann von einer Gruppe angegriffen und verletzt. Wer hat etwas gesehen?

Für einen 21-jährigen Mann endete der gestrige Abend (6. Juli) am Hauptbahnhof in Stuttgart mit einer Verletzung am Hinterkopf. Eine zehnköpfige Gruppe soll den jungen Mann attackiert haben – das berichtet die Polizei. Der Vorfall soll sich gegen 21.15 Uhr am Bahnsteig 3 ereignet haben.

Der Grund für die Attacke? Bisher unbekannt. Zwei Männer der Gruppe sollen versucht haben, „mit Messern“ auf den 21-Jährigen einzustechen, wie die Polizei Stuttgart weiter schreibt. Glücklicherweise konnte der Angegriffene in Richtung der Gleise 15 und 16 fliehen. Trotzdem soll einer der Täter den jungen Mann noch mit einem Schraubenschlüssel am Hinterkopf verletzt haben. Erst im Mai war es im S-Bahnbereich zwischen zwei Gruppen zum Streit gekommen.

Stuttgart: Gruppe greift Mann an Hauptbahnhof an – Polizei sucht Zeugen

Ein herbeigerufener Rettungswagen versorgte den 21-Jährigen – die Gruppe konnte in unbekannte Richtung fliehen. Die Bundespolizei ermittelt wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung. Die zehnköpfige Gruppe soll aus zwei Frauen und acht Männern bestehen. Wer Hinweise zu den Tätern oder dem Tatvorgang geben kann, meldet sich unter der Telefonnummer +49 711 870 35 0.

Auch interessant

Kommentare