1. echo24
  2. Baden-Württemberg

Mann will in rollenden Zug einsteigen und stirbt am Stuttgarter Hauptbahnhof

Erstellt:

Von: Lisa Klein

Kommentare

Ein 60-Jähriger wollte am Hauptbahnhof Stuttgart in einen rollenden Zug einsteigen – und stirbt.
Ein 60-Jähriger wollte am Hauptbahnhof Stuttgart in einen rollenden Zug einsteigen – und stirbt. © picture alliance/dpa | Bernd Weißbrod

Bei dem Versuch, in einen bereits abfahrenden Zug einzusteigen, ist ein 60-Jähriger am Sonntag am Hauptbahnhof Stuttgart ums Leben gekommen.

Am Stuttgarter Hauptbahnhof ist es am Sonntag (18. Dezember) zu einem tragischen Unfall gekommen. Wie die Polizei berichtet, ist ein 60 Jahre alter Mann beim Einsteigen in einen Zug tödlich verunglückt. Der Mann versuchte gegen 15:30 Uhr einen Fernzug auf Gleis fünf zu erreichen, allerdings waren dessen Türen bereits zur Abfahrt geschlossen.

Tödlicher Unfall am Hauptbahnhof Stuttgart: Mann stirbt beim Einsteigen in rollenden Zug

Der Mann öffnete mithilfe von Passanten die Tür des bereits rollenden Zuges. Begleitern des Mannes gelang es noch in den fahrenden Zug einzusteigen. Der 60-Jährige jedoch kam dabei zu Fall, geriet zwischen Waggon und Bahnsteig und erlitt dadurch tödliche Verletzungen.

Die Polizei bittet Zeugen, die den tödlichen Unfall am Sonntag beobachtet haben, sich unter der Telefonnummer 07118 99 05 778 an die Kriminalpolizei zu wenden.

Auch interessant

Kommentare