Nahe Stuttgart

Spektakulärer Unfall: Feuerwehrauto kippt bei Einsatzfahrt um

Spektakulärer Unfall auf Einsatzfahrt - Löschfahrzeug kippt auf dem Weg zum Brandort um und wird schwer beschädigt
+
In Leinfelden-Echterdingen kippt ein Feuerwehrauto auf dem Weg zu einem Brand um.
  • Julia Thielen
    VonJulia Thielen
    schließen

In Leinfelden-Echterdingen kam es zu einem spektakulären Unfall mit einem Feuerwehrauto. Das Löschfahrzeug kippte auf dem Weg zu einem Brand um.

Ein spektakulärer Unfall in Leinfelden-Echterdingen nahe Stuttgart ist nun Gegenstand der Ermittlungen bei der Polizei. Wie die Feuerwehr Leinfelden-Echterdingen mitteilt, verunglückte eines ihrer Löschfahrzeuge am Mittwoch, 23. Juni, auf dem Weg zu einem Einsatz. Das Auto kippte dabei um und landete im Graben.

Nach ersten Erkenntnissen der Feuerwehr sei der Maschinist mit „geringer Geschwindigkeit“ unterwegs gewesen, heißt es in einem Bericht. Offenbar kam der Fahrer des Löschfahrzeugs allerdings von einem Feldweg ab und geriet mit den rechten Rädern in unbefestigten Untergrund.

Nahe Stuttgart: Spektakulärer Unfall - Feuerwehrauto kippt in Graben

Obwohl das Feuerwehrauto anschließend zum Stehen gebracht werden konnte, rutschte es dann noch in einen Graben. Dort kippte es auf die Seite. Ein Kran war später nötig, um das Fahrzeug wieder aufstellen zu können.

Die Insassen des Löschfahrzeugs hatten aber offenbar Glück. Laut Feuerwehr blieben alle unverletzt und konnten das Auto selbstständig verlassen.

Leinfelden-Echterdingen: Feuerwehrauto kippt bei Einsatzfahrt um

Das Feuerwehrauto selbst dürfte weniger glimpflich davon gekommen sein. „Über die Schadenshöhe kann zur Stunde keine Aussage getroffen werden“, hieß es von der Feuerwehr.

Wie 7aktuell.de berichtet, soll das Löschfahrzeug auf dem Weg zu einem Brand gewesen sein. Angaben dazu machte die Feuerwehr in ihrem Bericht zunächst nicht.

Feuerwehrautos sind nicht so selten in Unfälle verwickelt, wie man annehmen könnte. Ein ähnlicher Unfall wie der in Leinfelden-Echterdinge ereignete sich beispielsweise auch im Oktober 2020 in Boxberg. Auch hier verunfallte ein Einsatzfahrzeug auf dem Weg zu einem Brand.

Das könnte Sie auch interessieren