1. echo24
  2. Baden-Württemberg

Frau (†86) tot in Stuttgarter Wohnung gefunden – Tatverdächtiger in Haft

Erstellt:

Von: Daniel Hagen

Kommentare

Stuttgart - In ihrer Wohnung wird eine 86-Jährige tot aufgefunden. Nach ersten Vermutungen wurde sie Opfer eines Verbrechens. Die Polizei verhaftet nun einen Tatverdächtigen.

Update vom 23. September, 14:59 Uhr: Wie das Polizeipräsidium Stuttgart mitteilt, nahm die Kriminalpolizei nach umfangreichen Ermittlungen am späten Donnerstagabend (22. September) einen 53-jährigen Mann in einer Wohnung in Stuttgart-Münster fest. Er soll die 86-Jährige getötet haben. Bis vor kurzem soll der Tatverdächtige ebenfalls in dem Mehrfamilienhaus an der König-Karl-Straße gewohnt haben.

Spezialeinsatzkräfte nehmen den Mann gegen 23:30 Uhr in seiner Wohnung fest. Bei der Durchsuchung finden die Ermittler umfangreiches Beweismaterial. Der 53-jährige italienische Staatsangehörige wird auf Antrag der Staatsanwaltschaft im Laufe des Freitags (23. September) einem Haftrichter vorgeführt. Dieser erlässt einen Haftbefehl und setzt ihn in Vollzug. Die Ermittlungen, insbesondere zum Motiv des Tatverdächtigen, dauern an.

Frau (†86) tot in Stuttgarter Wohnung gefunden – Zeugen gesucht

Update vom 19. September, 16:50 Uhr: Wie das Polizeipräsidium Stuttgart mitteilt, lässt sich der Tatzeitraum nun näher eingrenzen. Der Vorfall soll sich am Freitagmorgen oder -vormittag (16. September) zugetragen haben. Der Sohn der Seniorin fand sie mit massiven Verletzungen durch äußere Gewalteinwirkung, die vermutlich zu ihrem Tod geführt hatten.

Der Leichnam der 86-Jährigen soll am Dienstag (20. September) obduziert werden. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die insbesondere am Freitagmorgen/-vormittag in der König-Karl-Straße zwischen der Mercedesstraße und Kleemannstraße oder auch an den Haltestellen Mercedesstraße und Wilhelmsplatz in Bad Cannstatt etwas Verdächtiges gesehen haben. Zeugen melden sich bitte unter der Rufnummer 071189905778 bei der der Kripo.

Frau (†86) tot in Stuttgart gefunden – Sohn findet Mutter in der Wohnung

Erstmeldung vom 18. September, 17 Uhr: In Stuttgart macht ein Mann am Samstagabend (17. September) einen Horror-Fund, als er die Wohnung seiner Mutter in der König-Karl-Straße betritt. Dort findet er gegen 21:30 Uhr den Leichnam der 86-Jährigen, bei der von einem hinzugerufenen Arzt nur noch der Tod festgestellt werden kann. Was bislang zu dem Leichenfund bekannt ist, berichtet HEIDELBERG24.

Frau tot in Stuttgarter Wohnung gefunden: Polizei vermutet ein Verbrechen

Da die Frau bereits ein hohes Alter erreicht hat, könnte man in diesem Fall von einem natürlichen Tod ausgehen. Erste Untersuchungen der Stuttgarter Wohnung zeigen jedoch, dass die ältere Dame offenbar Opfer eines Gewaltverbrechens geworden ist! Aus diesem Grund hat die Kriminalpolizei Stuttgart eine Sonderkommission eingerichtet, die den Fall näher untersuchen wird. Zuletzt muss die Polizei in Stuttgart auch den mysteriösen Tod einer Frau aufklären, die in einem Auto gefunden worden ist.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand soll die 86-Jährige zuletzt am Donnerstag (15. September) lebend gesehen worden sein. Was genau seitdem passiert ist, ist derzeit noch völlig unklar. Ob die Leiche der Frau obduziert wird, stehe laut dem Polizeipräsidium Stuttgart noch aus. Auch in Hessen ermittelt aktuell die Kriminalpolizei, weil in der Gemeinde Linsengericht eine männliche Leiche gefunden wird. (pol/dh)

Auch interessant

Kommentare