Coronavirus in Baden-Württemberg

Fliegen trotz Corona-Pandemie? Stuttgarter Flughafen veröffentlicht Winterflugplan mit wichtigsten Zielen

Der Winterflugplan des Stuttgarter Flughafens beinhaltet weniger Direktziele als sonst. Die wichtigsten Länder werden trotz Corona-Pandemie angeflogen.

Stuttgart - Bisher sind in dem Winterflugplan 2020/2021 insgesamt 61 Flughäfen in 24 Länder gelistet, das gab der Stuttgarter Flughafen in einer Pressemitteilung bekannt. Mit dabei sind vor allem die wichtigsten europäischen Drehkreuze wie Amsterdam, Frankfurt, London, Paris, Wien und Istanbul. Diese Flugziele bleiben nach wie vor an zahlreiche weltweite Umsteigeverbindungen angebunden.

Corona-Pandemie: Stuttgarter Flughafen veröffentlicht Winterflugplan mit wichtigsten Zielen

Am Stuttgarter Flughafen sind auch in diesem Winter Berlin und Hamburg die beliebtesten Ziele für Flüge innerhalb Deutschlands. Zu den am häufigsten angeflogenen Flughäfen im Ausland zählen für Reisende von der Landeshauptstadt Stuttgart aus Antalya in der Türkei und Thessaloniki in Griechenland.

Die Geschäftsführerin des Stuttgarter Flughafens, Dr. Arina Freitag teilte mit: „Wir haben weniger Direktziele im Plan als sonst, die Region bleibt aber auch im Winter an die Welt angebunden. Wegen Quarantäneregelungen und Warnungen verzichten derzeit viele aufs Reisen. Bis die Nachfrage wieder anzieht wird es noch dauern. Wir hoffen, dass der Luftverkehrsgipfel Anfang November in Berlin Wege aufzeigt, wie die Branche diese Durststrecke überstehen kann.“

Flughafen Stuttgart: Fliegen trotz Corona - Diese Regeln gelten für Reiserückkehrer

Derzeit wird von Reisen, vor allem ins Ausland, dringend abgeraten. Die Bewegungsfreiheit innerhalb Deutschlands und Baden-Württemberg ist laut der neuen Corona-Verordnung nicht eingeschränkt. Man sollte aber auf alle nicht notwendigen Reisen verzichten. Daher sind in Hotels, Pensionen und Co. keine touristischen Übernachtungen mehr gestatten. Ausnahmen gibt es nur noch bei Geschäftsreisen.

Stuttgarter Flughafen: Neue Corona-Regeln ab Sonntag - Quarantäne und kostenlose Corona-Tests

Ab Sonntag treten neue Corona-Regeln für Reisende in Kraft. Unter anderem endet die Quarantäne für Reiserückkehrer aus Risikogebieten frühstens fünf Tage nach Einreise. Bedingung dafür ist ein negatives Testergebnis. Das Corona-Testzentrum des Flughafen Stuttgart in Terminal 1 ist voraussichtlich noch bis einschließlich 07. November in Betrieb. Bis dahin können sich dort ausschließlich Einreisende aus Risikogebieten aus dem Ausland auf das Coronavirus sogar kostenlos testen lassen.

Übrigens wird derzeit die Hoffnung auf einen Impfstoff immer größer. Das Tübinger Biotech-Unternehmen meldet wichtige Erfolge im Rennen um einen Corona-Impfstoff. Weltweit arbeiten zahlreiche Forscher an einem Impfstoff für das Coronavirus. Mitte 2021 könnte der erste Impfstoff zur Verfügung stehen.

Rubriklistenbild: © Christoph Schmidt/dpa

Das könnte Sie auch interessieren