Nacht zum Sonntag

Stuttgart: Kurioser Diebstahl - Schuhe von den Füßen geklaut

Festnahme
+
Einem jungen Mann wurden in Stuttgart die Schuhe von den Füßen geklaut. (Symbolbild)
  • Christina Rosenberger
    VonChristina Rosenberger
    schließen

Die Polizei Stuttgart hatte am Wochenende mit einem kuriosen Fall zu tun, der so auch aus dem Fernsehen stammen könnte.

Wer nicht bestohlen werden will, sollte sein Hab und Gut immer fest am Körper tragen - das könnte man zumindest meinen. Doch wer einen aktuellen Bericht der Polizei Stuttgart vom vergangenen Samstag (22. Januar) hört, wird sich dessen wohl nicht mehr ganz so sicher sein.

Wie die Beamten von einem Einsatz in der Nacht zum Sonntag (23. Januar) berichten, wurde ein 24-jähriger Mann von drei Männern überfallen. Diese sollen wohl seinen betrunkenen Zustand ausgenutzt haben, um ihm die Turnschuhe direkt von den Füßen zu klauen. Der junge Mann war von seinen Angreifern zunächst ins Gesicht geschlagen worden.

Stuttgart: Drei Männer stehlen 24-Jährigem die Schuhe und verletzen ihn dabei

Daraufhin soll einer der Täter den jungen Mann von hinten umklammert haben, während die anderen ihrem Opfer die Turnschuhe auszogen, so heißt es im Bericht der Polizei Stuttgart. Weiter heißt es „anschließend vertrieben die Männer den Betrunkenen und warfen eine Flasche hinter ihm her.“

Leicht verletzt lief der 24-Jährige demnach anschließend zu einer Tankstelle. Wenig später begann die Polizei ihre Fahndung nach den drei Tätern - und wurde tatsächlich fündig. In Nähe der Mensa der Universität, wo der Angriff stattgefunden hatte, fanden die Beamten einen 18-Jährigen, der die geraubten Schuhe trug. Es handelte sich dabei um knapp 200 Euro teure Nike-Turnschuhe.

Stuttgart: Drei Männer stehlen 24-Jährigem die Schuhe - Zeugen gesucht

Nun sucht die Polizei nach Zeugen, da die beiden Mittäter des 18-Jährigen bis jetzt noch nicht gefasst werden konnten. Beschrieben werden sie als 18- bis 24-jährige Männer - einer mit kurzen blonden Haaren, der andere mit südländischem Aussehen und „von breiterer Statur“.

Wer Angaben zu dem Fall machen und so zur Aufklärung der Tat beitragen kann, wird von der Polizei gebeten, sich unter der 0711 899 05778 zu melden.

Mehr zum Thema