Wegen Bauprojekt

Wegen Stuttgart 21: Mercedes-Stern muss weg vom Bahnhofsturm

Der Mercedes-Stern auf dem Bahnhofsturm in Stuttgart.
+
Ab Ende März verschwindet der Mercedes-Stern vom Bahnhofsturm.
  • Simon Mones
    vonSimon Mones
    schließen

Stuttgart 21 ist das wohl umstrittenste Bauprojekt in Baden-Württemberg. Mit dem Mercedes-Stern muss jetzt ein Wahrzeichen wegen den Bauarbeiten weichen.

Es ist wohl das ambitionierteste und umstrittensten Bauprojekt der baden-württembergischen Landeshauptstadt: Im Rahmen des Projekts Stuttgart 21 soll der Hauptbahnhof unter die Erde verlegt werden. Seit Jahren regt sich Protest gegen das Bauprojekt, auch weil die Kosten längst aus dem Ruder gelaufen sind. Zudem ist der ursprüngliche Eröffnungstermin - ähnlich wie beim Flughafen Berlin-Brandenburg - bereits mehrfach verschoben worden.

Langsam, aber sicher macht das Prestigeprojekt der Deutschen Bahn allerdings Fortschritte, so konnte im vergangenen Jahr eine Neubaustrecke teilweise freigegeben werden. Die ersten Züge rollten jedoch noch ohne Passagiere über die Gleise, das wird sich jedoch bald ändern.

Stuttgart 21: Mercedes-Stern verschwindet vom Bahnhofsturm - Umzug nach Bad Cannstatt

Doch auch auf der Baustelle im Herzen von Stuttgart geht es vorwärts. Im Rahmen des Bauprojekts Stuttgart 21 wird auch der Bahnhofsgebäude renoviert, denn der sogenannte Bonatzbau bleibt auch künftig Teil des Stadtbildes. Als Folge dieses Umbaus wird auch der fünf Meter große Mercedes-Stern auf dem Bahnhofsturm entfernt, der seit 1952 die Besucher in Stuttgart willkommen heißt.

Wie die Deutsche Bahn und Daimler am Freitag mitteilten, soll der Mercedes-Stern Ende März abgebaut werden. Wegen der Renovierungen des Bahnhofsgebäudes im Rahmen von Stuttgart 21 wird der Mercedes-Stern umziehen und eine neue Heimat vor dem Mercedes-Benz-Museum in Bad Cannstatt finden.

Stuttgart 21: Mercedes-Stern verschwindet vom Bahnhofsturm - Rückkehr steht fest

Doch das Wahrzeichen wird nicht für immer verschwinden. „Der Mercedes-Stern auf dem Bahnhofsturm gehört seit fast siebzig Jahren zu Stuttgart wie der Fernsehturm. Wir freuen uns, dass dieses Wahrzeichen auch nach der Modernisierung des Bonatzbaus erhalten bleibt“, sagte Nikolaus Hebding, Leiter des Bahnhofsmanagements. Voraussichtlich mit dem Abschluss von Stuttgart 21 soll der Mercedes-Stern 2025 wieder auf die Spitze des 56 Meter hohen Bahnhofsturms zurückkehren.

„Unser weltbekanntes Markenlogo ist ein einzigartiges Symbol für unsere über 130-jährige Automobil-Tradition, mutigen Pioniergeist und zeitgemäße Mobilität. Der Mercedes-Stern auf dem Turm des Stuttgarter Hauptbahnhofs liegt uns besonders am Herzen, weil er die Marke am Standort unserer Konzernzentrale repräsentiert. Deshalb freuen wir uns, wenn er nach einer Umbauphase des Turms 2025 wieder auf die Stadt strahlen wird“, betonte Bettina Fetzer, Marketingchefin Mercedes-Benz AG

Das könnte Sie auch interessieren