1. echo24
  2. Baden-Württemberg

Streit wegen Maske eskaliert: Mann attackiert Busfahrer

Erstellt:

Von: Melissa Sperber

Kommentare

Bus
Wegen einer fehlenden Maske kommt es in Marbach zu einem unschönen Zwischenfall während einer Busfahrt. © Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

Als ein Mann in Marbach ohne Maske nicht in einen Bus einsteigen darf, verliert er die Nerven. Der Leidtragende: Der Busfahrer, der die Situation deeskalieren will – jedoch ohne Erfolg.

Eine Busfahrt in Marbach am Neckar im Kreis Ludwigsburg nahm ein jähes Ende – und das wegen einer Maske. Denn: Ein Mann durfte ohne Mund-Nasen-Schutz nicht einsteigen und verlor daraufhin die Nerven. Das berichtet die „Deutsche Presse-Agentur“.

Als der Mann den Bus nicht betreten durfte, beleidigte er den Busfahrer und trat mehrmals gegen eine Schutzscheibe, hinter der der Fahrer saß. Der 36-Jährige stieg aus, rief die Polizei und forderte den Randalierer zum Warten auf. Doch der Versuch, die Situation zu deeskalieren, scheiterte. Als der Busfahrer sich umdrehte und zum Bus zurückgehen wollte, trat ihm der Mann in den Rücken und rannte davon. Der 36-Jährige blieb bei dem Vorfall am Mittwoch unverletzt, im Bus entstand kein Schaden.

Auch interessant

Kommentare