Lkw-Fahrer galt zuerst als vermisst

A6-Unfall bei Schwäbisch Hall: Lkw-Fahrer nach Brand tot geborgen

Unfall
+
Die A6 war am Dienstag aufgrund eines Lkw-Unfalls teils gesperrt. (Symbolbild)
  • Lisa Klein
    VonLisa Klein
    schließen
  • Anna-Maureen Bremer
    Anna-Maureen Bremer
    schließen

Ein Lkw hat nach einem Unfall am Dienstagmorgen auf der A6 bei Satteldorf (LK Schwäbisch Hall) gebrannt. Der Fahrer konnte nur noch tot aus den Trümmern geborgen werden.

Update, 16:15 Uhr: Nun gibt es traurige Gewissheit: Nachdem am frühen Dienstagmorgen ein Lkw einen Unfall auf der A6 bei Satteldorf (Landkreis Schwäbisch Hall) hatte und anschließend in Flammen stand, wurde der Fahrer nun tot aus den Trümmern geborgen, wie der SWR berichtet. Der Lkw-Fahrer galt am Morgen zunächst als vermisst. Die A6 Richtung Heilbronn ist inzwischen wieder freigegeben.

A6-Unfall: Lkw-Brand gelöscht – Fahrer wird vermisst, trauriger Verdacht

Update, 10.20 Uhr: Der brennende Lkw auf der A6 wurde von den Einsatzkräften zwar gelöscht, allerdings fehlt vom Fahrer weiterhin jede Spur. Es gibt einen traurigen Verdacht.

Nach ersten Erkenntnissen war der Lkw gegen eine Schilderwand gefahren. Dann war das Fahrzeug wohl von der Fahrbahn abgekommen und im Graben gelandet, wo es dann Feuer gefangen hatte.

Das Fahrzeug sei gut neun Meter die Böschung herabgestürzt und auf dem Fahrerhaus aufgeschlagen, heißt es von der Feuerwehr. Das Fahrerhaus des Lkw wurde völlig zerstört, sodass bisher kein Zugang in das Fahrerhaus möglich sei. Der SWR zitiert Armin Klingenbeck, Kommandant Freiwillige Feuerwehr Crailsheim: „Wir vermuten also den Fahrer, nachdem wir ihn anderweitig nicht aufgefunden haben, entweder noch im oder unter dem Fahrzeug. Die Zugänglichkeit ist auch mit schwerem Gerät derzeit sehr schwierig.“

Erst wenn ein Unternehmen den Lkw angehoben habe, werde es möglich sein, den Bereich unter dem Fahrzeug zu kontrollieren.

A6: Lkw steht in Flammen – Fahrer nicht auffindbar

Erstmeldung: Diese Erstmeldung der Polizei lässt leider viele Fragen offen. Demnach steht auf der A6 bei Satteldorf (Kreis Schwäbisch Hall) in Fahrtrichtung Heilbronn am frühen Dienstagmorgen ein Lkw in Flammen. Zuvor scheint er gegen eine Schilderwand gefahren zu sein. Nun ist der Fahrer allerdings nicht auffindbar. Die Autobahn in Richtung Heilbronn ist ab der Jagsttalbrücke gesperrt.

Mehr zum Thema