1. echo24
  2. Baden-Württemberg

Geschenkidee zu Weihnachten: Gutscheine vom 3D-Schwarzlicht-Minigolf in Asperg

Erstellt:

Kommentare

Noch keine Weihnachtsgeschenke? Diese Gutscheine machen Freude!
Noch keine Weihnachtsgeschenke? Diese Gutscheine machen Freude! © Pixabay/Simigolf/Collage: Bremer

Mit Freunden und der Familie, als Weihnachts- oder Geburtstagsgeschenk; Minigolf bei Schwarzlicht und mit 3D-Effekten ist mal was Anderes. Und wir haben es für euch getestet.

„Anna, geh‘ doch mal zum Minigolf“, haben sie gesagt. „Wird bestimmt gut“, haben sie gesagt. Also habe ich das ausprobiert und bin hingefahren. Natürlich nicht allein. Freunde mussten herhalten für den Selbstversuch in Asperg. Und eins können wir sicher sagen: Ein Gutschein vom 3D-Schwarzlicht-Minigolf ist endlich mal was anderes zu Weihnachten und zum Geburtstag. Wir haben‘s sogar direkt im Anschluss schon verschenkt.

Hier geht‘s zu den Gutscheinen

Weihnachtsgeschenke: Gutscheine für gemeinsame Zeit sind beliebt

Freundlich werden wir schon am Empfang begrüßt, wo wir einen Golfschläger, einen Ball, und ein Smart-Gerät zur Dokumentation unseres durchschlagenden Erfolgs erhalten. Und ganz wichtig: Gleich zu Beginn gibt‘s auch den Getränkewagen, der uns den ganzen Abend begleiten wird. Die 3D-Brillen setzen wir gleich auf. Dann werden wir ins „Ufo“ geschickt.

Wir betreten einen kleinen Raum. Mehrere Kreise auf dem Boden einer Empore zeigen uns, wo wir uns platzieren sollen. Wir schauen auf einen großen Bildschirm, der vor uns oben an der Wand hängt. Der Boden wackelt, unser Raumschiff hebt ab. Wir schmunzeln. Nebenbei bekommen wir Instruktionen, was bei unserer Weltraum-Minigolf-Expedition zu beachten sein wird.

Dann betreten wir den ersten Minigolf-Raum. Huch, ganz schön dunkel hier – aber die Farben leuchten überall. 18 Bahnen werden insgesamt zur Verfügung stehen. Erstmal stoßen wir an, schauen uns in Ruhe um. Die Wandbemalungen sind so detailliert, wir gewöhnen uns an die ersten 3D-Effekte. Der erste Eindruck: „Cool hier.“

Mehrmals passiert es, dass einer von uns vor seinem Versuch um eine der Bahnen schleicht, um sicherzugehen, nicht auf einen 3D-Effekt hereinzufallen. Natürlich scheitert einer an einer Bahn grandios, während der andere sofort trifft. Auch ein großes „Gemeinschaftsversagen“ an einer besonders schwierigen Strecke bleibt nicht aus. Wir haben einiges zu Lachen.

Es ist einfach eine willkommene Abwechslung, die wir hier erleben. Wir sind nicht vom Wetter abhängig und verbringen einen entspannten Abend. Rund zwei Stunden sind wir auf den Bahnen unterwegs. Dazwischen bleibt Zeit für ein Schwätzchen mit anderen Besuchern, die ebenfalls an einer der letzten Bahnen verzweifeln. Den Spaß trübt das kein Bisschen.

Fazit: Wir würden wieder hingehen. Und: Wir haben direkt einen Gutschein mitgenommen, weil wir am kommenden Wochenende auf einem Geburtstag eingeladen sind. Irre Action und Trubel? Nein, das nicht. Viel Gelächter und dabei Zeit, um sich zu unterhalten und etwas zu trinken? Unbedingt.

Heißer Tipp: Wer das 3D-Schwarzlicht-Minigolf auch mal ausprobieren möchte, sollte vorab reservieren. Für Reservierungen von größeren Gruppen oder Schulklassen gibt‘s eine Kontaktfunktion. Die Betreiber bieten dafür auch Termine außerhalb der normalen Öffnungszeiten an.

Bald ist Weihnachten! Schenkt doch mal einen etwas anderes Gutschein

Socken zu Weihnachten verschenken - das Thema ist hoffentlich bei allen durch. Einen Wein? Boa, das gab‘s doch die letzten Jahre immer. Kino? Schon wieder? Wie wäre es denn mal mit einem etwas anderen Geschenk?

Hier geht‘s zu den Simigolf-Gutscheinen

Auch interessant

Kommentare