In Schwäbisch Gmünd

Mann hält Hintern aus Fenster und verrichtet öffentlich seinen Stuhlgang

Eine Rolle Toilettenpapier auf einer Toilette.
+
Das etwas andere Toilettenpapier wird wieder verwendet - und birgt Risiken.
  • Julia Thielen
    VonJulia Thielen
    schließen

In Schwäbisch Gmünd wird die Polizei mit einem widerlichen Vorfall konfrontiert. Ein Mann kotet aus dem Fenster. Und nicht nur das.

Ein wirklich widerlicher Vorfall hat am Samstagabend die Polizei in Schwäbisch Gmünd beschäftigt. Ein Mann benutzte statt der Toilette einen äußerst ungewöhnlichen Ort.

Gegen 20.30 Uhr hatte ein Bewohner eines Mehrfamilienhauses in der Aalener Straße seinem Ärger Luft gemacht und die Polizei informiert.

Schwäbisch Gmünd: Mann hält Hintern aus Fenster und verrichtet Stuhlgang

Er teilte den Beamten mit, dass sein Nachbar aus der oberen Wohnung „eine ungewöhnliche Art der Fäkalienentsorgung“ betreibe. Seinen Schilderungen zufolge, soll der 32-jährige Obermieter sein kleines und großes Geschäft nicht auf der Toilette, sondern in aller Öffentlichkeit entsorgen.

Demnach wählte er „die Frischluft-Variante“, wie die Polizei Schwäbisch Gmünd mitteilt. Er streckte seinen nackten Hintern aus dem Fenster und kotete einfach darauf los.

Schwäbisch Gmünd: Mann kotet aus Fenster - „unerträglicher Gestank“

Und nicht nur das. Auch seinen in einem Eimer gesammelten Urin soll der Mann aus dem Fenster gekippt haben. Das sorgte offenbar nicht nur für „unerträglichen Gestank“. Auch die Fassade des Mehrfamilienhauses in Schwäbisch Gmünd sei bereits „Stark in Mitleidenschaft gezogen worden“, heißt es von der Polizei.

Eine Streife der Polizei überprüfte nach der Beschwerde die Lage vor Ort - und musste leider feststellen, dass der Mann tatsächlich seinen Stuhlgang aus dem Fenster verrichtet. Er muss nun mit einer Anzeige rechnen.

Ein anderer kurioser Vorfall hat die Polizei am Wochenende in Emmendingen beschäftigt. Hier schrie sich eine Frau dermaßen in Rage, dass sie anschließend den Rettungsdienst brauchte.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema