Schnee im Schwarzwald

Winter-Wunderland in Baden-Württemberg: In diesen Regionen liegt Schnee

  • Lisa Klein
    VonLisa Klein
    schließen

In einigen Regionen in Baden-Württemberg liegt gar kein Schnee, in anderen dafür umso mehr. Wohin lohnt sich ein Ausflug ins Winter-Wunderland?

So richtig winterlich ist es in einigen Regionen in Baden-Württemberg zurzeit so überhaupt nicht. Es ist zwar kalt, grau sowie ungemütlich und die nächtlichen Temperaturen sinken teilweise bis weit unter den Gefrierpunkt, doch eine Sache fehlt für das ultimative Winter-Feeling: Schnee. Ende November hat es kurzzeitig in manchen Regionen ein echtes Schnee-Chaos gegeben, unter anderem auch in Stuttgart zum 1. Advent, doch seitdem ist es vielerorts einfach nur trist.

Wer bei einem Blick aus dem Fenster nur ins Graue schaut und sich nach einer weißen Schneedecke sehnt, sollte jetzt genau aufpassen. Denn in einigen Regionen in Baden-Württemberg sieht es ganz anders aus und Schneemassen verzaubern die Landschaft in ein wahres Winter-Wunderland. echo24.de verrät, wo in Baden-Württemberg derzeit Schnee liegt und wohin sich ein Ausflug lohnt.

Schnee in Baden-Württemberg: In diesen Regionen ist es weiß

Am Freitag (10. Dezember) schneit es in Baden-Württemberg laut dem Deutschen Wetterdienst (DWD) oberhalb von 300 Meter, ein bis fünf Zentimeter Neuschnee werden erwartet. Ein paar Flocken sind in diesen Höhen also auf jeden Fall schon mal drin. Noch besser sieht es im Schwarzwald oberhalb von 700 bis 800 Metern aus: Hier erwartet der DWD 10 bis 20 Zentimeter Schnee, in Staulagen sogar bis zu 30 Zentimeter Neuschnee. Am Wochenende sieht es ähnlich aus: Die Schneefallgrenze bewegt sich rund um 400 Meter.

Wer also durch den Schnee spazieren will, muss generell in die höheren Lagen. Auf dem Feldberg im Schwarzwald werden Schnee-Fans definitiv Erfolg haben. Wer einen Vorgeschmack möchte, kann sich die Schneemassen vorab auf der Wetterkamera anschauen. „Der Feldberg ist sehr schneesicher: Durchschnittlich liegt hier an 157 Tagen im Jahr eine geschlossene Schneedecke“, heißt es auf schneehöhen.de. Laut aktuellen Wetterberichten liegen auf dem Feldberg derzeit rund 30 Zentimeter Schnee im Tal und 50 Zentimeter Schnee auf dem Berg,

Schnee in Baden-Württemberg: Hierhin lohnt sich ein Ausflug

Doch nicht nur auf dem Feldberg ist es weiß. Mitte Dezember liegt bereits in zahlreichen Gebieten im Schwarzwald Schnee – sowohl im Hochschwarzwald als auch im Mittleren Schwarzwald und im Südschwarzwald. Wer Lust auf einen Ski-Ausflug hat, findet auf skiresort.de tagesaktuell, wo in Baden-Württemberg derzeit Schnee liegt und welche Skigebiete geöffnet haben. Damit nichts schiefgeht, verrät echo24.de, welche Regeln in den Skigebieten in Deutschland, der Schweiz und Österreich gelten.

Neben dem Schwarzwald gibt es noch weitere Regionen in Baden-Württemberg, die von einer weißen Schicht bedeckt sind. Im Allgäu und in Oberschwaben ist es am Mittwoch (8. Dezember) zu einem regelrechten Schnee-Chaos gekommen. Auch am Bodensee hat es einen ordentlichen Wintereinbruch gegeben. Generell empfiehlt sich vor einem Ausflug die Wetterkameras zu checken – dort ist zu sehen, ob vor Ort Schnee liegt oder nicht. echo24.de hat die wichtigsten Tipps zusammengefasst, damit Autofahrer bei Schnee und Glätte sicher ans Ziel kommen.

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa/HPIC

Das könnte Sie auch interessieren