1. echo24
  2. Baden-Württemberg

Lange Einkaufsnacht: Am Samstag kostenlos mit Bus und Bahn durch Stuttgart

Erstellt:

Von: Kathrin Kuna

Kommentare

Die Bushaltestelle Schlossplatz in Stuttgart
Am Samstag können Busse und Bahnen in Stuttgart kostenlos genutzt werden. © VVS

An vier Samstagen ist der ÖPNV in Stuttgart dieses Jahr kostenlos. Am 5. November ist es wieder so weit: Im Rahmen der Langen Einkaufsnacht ist die Fahrt in der Innenstadt ganz ohne Ticket möglich.

Freie Fahrt in Stuttgart: Am Samstag (5. November) findet wieder die Lange Einkaufsnacht statt. Anlässlich dieses Events ist die Nutzung des Nahverkehrs im Verkehrs- und Tarifverbunds Stuttgart (VVS) in der Zone 1 kostenlos. Insgesamt gibt es in diesem Jahr vier Samstage, an denen die VVS-Verkehrsmittel frei nutzbar sind – eine Aktion, die auf die City-Initiative Stuttgart zurückgeht.

Lange Einkaufsnacht in Stuttgart: ÖPNV kostenlos in der Zone 1 nutzen

Die kostenlose Nutzung des ÖPNV in der Innenstadt von Stuttgart gilt von Samstag, 0 Uhr bis Sonntag, 5 Uhr. Alle Verkehrsmittel des VVS dürfen dann ganz ohne Ticket genommen werden: die Regionalbahn, S-Bahn, Stadtbahn, Zacke, Standseilbahn und Busse. Zur Zone 1 gehören außerdem auch Fellbach und Korntal-Münchingen.

Aber auch Fahrgäste aus anderen Zonen profitieren von der Aktion. Wer aus der Region, beispielsweise von Heilbronn anreist, zahlt eine Zone weniger als sonst. Das funktioniert ganz einfach über die Zonendirektwahl am Ticketautomaten, über die SSB Move App oder über die VVS-App.

Lange Einkaufsnacht lockt am Samstag in die Stuttgarter Innenstadt

Die Aktion des kostenfreien Nahverkehrs am Samstag ist ideal für einen Besuch der Langen Einkaufsnacht in Stuttgart. Aufgrund der Energiekrise wird das Konzept in der City neu aufgerollt: Große Illuminationen des Königsbaus und die vielen Leuchtelemente in der Innenstadt werden entfallen. Der Einzelhandel hat bis 22 Uhr geöffnet und lädt zum Shoppen und Bummeln ein.

Ein besonderes Highlight wartet auf dem Schlossplatz, direkt vor dem Kunstmuseum Stuttgart. Dort wird es einen großen „Energy-Dancefloor“ mit eigenem DJ geben. Darauf werden Tänzerinnen und Tänzer aus verschiedenen Bereichen ihr Bestes geben, und auch die City-Besucher können darauf tanzen. Eine Besonderheit des Dancefloors: Er generiert Strom, sobald man sich darauf bewegt!

Auch interessant

Kommentare