1. echo24
  2. Baden-Württemberg

Rauchentwicklung an ICE: Rund 1000 Fahrgäste müssen Zug verlassen

Erstellt:

Von: Melissa Sperber

Kommentare

Pendler
Die Reisenden mussten auf andere Züge umsteigen. © Sebastian Gollnow/dpa/Symbolbild

Am Sonntag musste ein ICE auf dem Weg von Köln nach Basel seine Fahrt bereits am Offenburger Hauptbahnhof beenden. Für rund 1000 Fahrgäste hieß es: Aussteigen, bitte.

Für rund 1000 Bahnreisende endetet eine ICE-Fahrt am Sonntagabend ungeplant am Offenburger Hauptbahnhof. Der Grund: starke Rauchentwicklung am Zug. Das berichtet die Deutsche Presse-Agentur (dpa). Vermutlich lief eine Bremse am vorderen Teil des Zuges heiß, wie die Polizei am Montagmorgen mitteilte.

Der ICE war auf dem Weg von Köln nach Basel gewesen. Die Reisenden mussten ihre Fahrt mit anderen Zügen fortsetzen. Die genaue Zahl der Fahrgäste stand am Morgen nicht fest. Die Polizei sprach von 800 bis 1000.

Auch interessant

Kommentare