1. echo24
  2. Baden-Württemberg

Raubüberfall auf Wettbüro in Karlsruhe: Bewaffneter Täter auf der Flucht

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Melissa Sperber

Kommentare

Polizeiabsperrung
Wer kann Hinweise auf den bisher unbekannten Täter geben? © David Inderlied/dpa/Illustration/Symbolbildarchiv

Ein Mann überfällt am Donnerstagabend ein Wettbüro in Karlsruhe und erbeutet mehrere Hundert Euro. Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise geben können.

Es ist der Albtraum eines jeden Mitarbeiters: Am Donnerstag gegen 22.30 Uhr betritt ein mit einer Pistole bewaffneter und mit Sturmhaube maskierter Täter ein Wettbüro – und fordert Bargeld. Das berichtet die Polizei.

Zu dieser späten Tageszeit ist die Angestellte mit einer weiteren Person alleine im Wettbüro. Der bewaffnete Täter soll sich mehrere Hundert Euro Bargeld aus der Kasse genommen haben und dann geflüchtet sein. Er wird auf 20 bis 25 Jahre geschätzt, ist etwa 1,75 Meter groß und trug zum Tatzeitpunkt eine rot-schwarze Jacke mit Kapuze und führte einen weißen Stoffbeutel mit mutmaßlich rotem Aufdruck bei sich, worin er die Beute verstaute. Erst Anfang Dezember war es zu einem Raubüberfall auf eine Heilbronner Apotheke gekommen.

Polizei sucht Täter nach Raubüberfall auf Wettbüro in Karlsruhe

Der bisher unbekannte Mann flüchtete über die Hermann-Leichtlin-Straße zur Hardeckstraße, wo sich seine Spur verlor. Fahndungsmaßnahmen der Polizei führten bisher nicht zu einer Festnahme. Wer Hinweise auf den Täter geben kann, wird gebeten, sich an den Kriminaldauerdienst Karlsruhe unter 0721 666-5555 zu wenden.

Auch interessant

Kommentare