1. echo24
  2. Baden-Württemberg

Unter dem Radar: Radikale Islamisten auch in Baden-Württemberg aktiv

Erstellt:

Von: Julia Cuprakowa

Kommentare

Unter den gewaltbereiten Islamisten stehen zwei Gruppen im Fokus: radikalisierte Einzeltäter und Ex-Häftlinge. Laut Verfassungsschutz ist die Szene auch in Baden-Württemberg weiter aktiv.

Die Festnahme von zwei iranischen Brüdern in Castrop-Rauxel, die unter Terrorverdacht stehen, wirft ein Schlaglicht auf ein Phänomen, welches Polizei und Verfassungsschutz schon seit einigen Jahren große Sorgen bereitet: Islamistische Einzeltäter oder Kleinstgruppen, die Anschläge planen und dabei entweder gar keine oder nur Online-Kontakte zu anderen Extremisten haben. Allerdings ist die islamistische Szene nicht nur in Nordrhein-Westfalen aktiv.

Nach Erkenntnissen des Verfassungsschutzes ist die Szene auch in Baden-Württemberg im vergangenen Jahr wieder verstärkt aktiv gewesen. Das bestätigte ein Sprecher der Behörde, wie der „SWR“ berichtet. Mehr als 4.200 Personen seien der Szene zuzurechnen. Jeder Fünfte gelte zudem als gewaltorientiert.

Islamistische Szene in Baden-Württemberg – Aktivitäten auch in Stuttgart

Auch wenn zuletzt vor allem Rechtsextremisten und sogenannte Reichsbürger für Schlagzeilen sorgten: Polizei und Verfassungsschutz weisen seit Jahren darauf hin, dass die Bedrohung durch den islamistischen Terrorismus nach wie vor hoch ist.

Zwar hat die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) seit ihren militärischen Niederlagen im Irak und in Syrien weniger Zulauf und auch die Gruppe Al-Qaida ist nicht mehr so präsent, wie die „Deutsche Presse-Agentur“ (dpa) berichtet. Doch gerade für manche Menschen, die keine Perspektive haben, scheint die von Hass auf Andersgläubige bestimmte Ideologie islamistischer Terrorgruppen attraktiv.

Laut „SWR“ seien öffentlichkeitswirksame Aktivitäten der Szene während der Corona-Pandemie zurückgegangen, allerdings habe es im vergangenen Jahr wieder eine Mobilmachung mit Auftritten salafistischer Hass-Prediger gegeben. Der Verfassungsschutz berichtet von Aktivitäten der Szene im Raum Böblingen, Stuttgart, Villingen-Schwenningen und Tuttlingen.

Auch interessant

Kommentare